Freitag, 21. Dezember 2012

Adventskalender: 21. Türchen: Maronencremesuppe



Jetzt wird es aber langsam Zeit. Noch keine Idee, was es an Weihnachten zum Essen gibt? Ich hätte da etwas, das gibt es bei mir als Vorspeise,
ein leckeres feines Süppchen. Lässt sich super vorbereiten und schmeckt hmmm.

Maronencremesuppe

aus Alfred Biolek "Meine Rezepte"

8 Personen (oder 4 verfutterte schaffen das locker)

3 Karotten
3 Stangen Staudensellerie mit Blättern
3 mittelgroße Zwiebeln
2 EL Butter
1,5 L Rinder- oder Hühnerbrühe, am besten selbst gekocht klick hier 
1/4 L trockener Weißwein
1 kleine Zwiebel
3 Gewürznelken
750 g geschälte. gekochte Maronen
Salz, Pfeffer, Zucker
1/4 L Creme Fraiche
3-4 EL Cognac

Die Karotten schälen und klein würfeln. Staudensellerie waschen und samt Blättern kleinschneiden. Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. 

In einem großen Topf die Butter erhitzen und die Gemüsewürfel bei kräftiger Hitze unter Rühren etwa 10 Minuten andünsten.

Die Brühe und den Wein angießen. Die kleine Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken. Von den Maronen 8 Stück zur Seite legen, die restlichen mit der gespickten Zwiebel in die Brühe geben. 25 Minuten leise köcheln lassen, dann die Zwiebel mit den Nelken herausfischen und wegwerfen.

Die Suppe im Mixer (oder mit einem Stabmixer) pürieren. Falls sie zu dick ist, mit etwas Brühe oder Weißwein flüssiger machen.

Die zur Seite gelegten Maronen kleinschneiden.

Suppe mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. 

Kurz vor dem Servieren die Creme Fraiche in die heiße Suppe rühren, erst ganz zum Schluss den Cognac, damit das Aroma nicht verfliegt. Die kleingeschnittenen Maronen auf 8 Suppenteller verteilen und die heiße Suppe darüber schöpfen.


Kommentare:

  1. Hallo Anne,
    das Süppchen hört sich richtig lecker an und ist bestimmt toll wärmend!
    Wünsch dir schonmal ein tolles Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne,
    Ich wünsch Dir einen glücklichen Tag und einen guten Start ins 4.Adventwochenende und schon mal ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest!
    Und vielen Dnak für Deine Mühe, die Du Dir immer für uns machst, und uns immer mit solchen tollen leckereine und Tips verwöhnst!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey :),

    wie gerne würde ich nun auch wenn noch kein Mittag ist, dieses Süppchen löffeln. :) Mjami
    Wünsche einen schönen Start ins Wochenende.

    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Oh toll hab mir am WE Maronen gekauft und noch nach nem passenden Rezept gesucht :)

    AntwortenLöschen

 
/>