Montag, 12. Dezember 2011

Adventsküchenkalender 12.Türchen: Menue zur rustikal-eleganten Tischdekoration







Als Menue zu dieser Tischdekoration habe ich aus meinen Blog-Rezepten 3 Gänge zusammengestellt.




Und wieder ist jedes Rezept etwas abgewandelt. (Bitte jeweils anklicken)

Vorspeise

Kartoffel-Ingwer-Süppchen mit glasierten Maronen


Abänderung: Anstatt Karotten die gleiche Menge Kartoffeln nehmen. Das Currypulver und den Zitronensaft weglassen. 


Als Topping auf der Suppe zubereiten:


Glasierte Maronen


250 g Maronen (geschält und vakuuminiert gekauft oder die Maronen kreuzweise anritzen und im Backofen bei 120 Grad Ober-Unterhitze rösten bis sie gar sind, ca. 30 Minuten, und dann schälen)
100 g Zucker
1/2 TL Zitronensaft
1/8 l Sahne
Zucker mit Zitronensaft erhitzen und mit Sahne ablöschen. Die Maronen dazugeben und weich köcheln lassen.
Die Suppe in Teller füllen und die Maronen als Topping oben drauf setzen.


Hauptspeise


Wildragout mit handgeschabten Spätzle


Abänderung: Tzzz, eben war es noch ein Gulasch, jetzt ist es ein Ragout. Kleider Namen machen Leute Gerichte. Für das Ragout Edelwildgulasch, Rehgulasch oder Hirschgulasch nehmen und unbedingt sehr guten trockenen Rotwein verwenden.


Dessert


Buttermilch-Mousse mit Cranberries


Abänderung: Anstatt Mandarinen in Rum oder Cognac eingelegte Cranberries verwenden.


Und mal wieder: Kochen ist ganz einfach, wenn man einmal die Grundrezepte und einen Rezeptefundus hat. Ich sags doch.


Mit diesem Menue nehme ich an dem Blog-Event Weihnachtmenue 2011 teil.










Kommentare:

  1. Da hast Du aber wunderschön angerichtet und dekoriert. Das ist sehr schön geworden! Vielen lieben Dank für Deine Teilnahme und die Einreichung.

    Irgendwie fällt mir auf, dass viele Wild als einen Hauptgang einreichen. Und die klassischen Bratwürste sind bislang noch nicht aufgetaucht :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezepte! Ich drück Dir die Daumen für's Blog-Event.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Rezepte, toi toi für den Event.
    Sei herzlich gegrüßt.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Also für die Vor-und Nachspeise gibts sofort die volle Punktezahl
    Bin kein so ein Fleisch- oder Wildtyp
    aber mit Spätzle kannste auch voll punkten!!!

    Wann soll ich wo zum Probeessen sein ??? :O)

    Ich drück Dir die Daumen
    bis moooooooooooooooooooooorgen
    saphira

    AntwortenLöschen
  5. Also die Karotten-Ingwer-Suppe hätte ich jetzt gleich sehr gerne... Ich mag die schlichte Tischdekoration sehr!

    Liebe Lupinusgrüße, Therés

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anne,

    Na mit so eine Presentation und tolle Rezepte hast du schon einen Preis gewonnen. Die Rose ist total klasse... Komplimente!
    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  7. Huhu, ich nochmal. Die Zusammenfassung des Events ist online: http://www.highfoodality.com/ineigenersache/blog-event/eure-weihnachtsmenues-2011/

    AntwortenLöschen

 
/>