Dienstag, 13. Dezember 2011

Adventsküchenkalender 13.Türchen: Lachstatar auf Chicorée




Lachs ist für mich auch so etwas Edles. Mit Lachs kann man Gerichte aufwerten und auf edel trimmen. Ideal für Gäste.

Und eine Vorspeise muss ja nicht aufwändig sein, um gut zu schmecken und super auszusehen. Hier mein Rezept für

Lachstatar auf Chicorée

4 Personen

3 Frühlingszwiebeln
Chicorée
150 g Räucherlachs
1 Limette
5 TL Meerrettich aus dem Glas
Salz, Pfeffer
Dill frisch oder getrocknet
1 TL Honig
2 EL Öl

Die Frühlingszwiebeln putzen, das Hellgrüne und das Weiße fein würfeln.
Chicorée putzen, 8 schöne äußere Blätter ablösen und zur Seite legen.
Den restlichen Chicorée längs halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden.
Die Hälften in feine Streifen schneiden.

Den Lachs fein würfeln und mit etwas Limettensaft beträufeln.
Mit Frühlingszwiebeln, Chicoréestreifen und Meerrettich mischen und mit Salz und Pfeffer und Dill abschmecken.

Ein Dressing aus 1 TL Honig, 2 EL Pflanzenöl, 2 TL Limettensaft, Salz und Pfeffer herstellen.

Die Chicoréeblätter auf einer Platte anrichten und mit dem Dressing beträufeln.
Mit dem Lachstatar füllen, mit etwas Dressing beträufeln und servieren.



 
/>