Freitag, 28. Januar 2011

Das etwas andere Spiegelei


Meine Küchenwerkstatt ist meine, jawoll.

Aber manchmal bekommt Wolkenmann so einen Experimentieranfall.
Da schleich ich mich dann aufs Sofa und lass ihn machen.

Und...tataaaa!!!!

hier darf ich euch eine Komposition à la Wolkenmann vorstellen

Das etwas andere Spiegelei

von mir getestet und für lecker befunden, hmmm

Frischen Ingwer in dünne Scheiben schneiden und 3 Scheiben Ingwer in einer Teflonpfanne anbraten.

Ca. 20 (!!!) grüne eingelegte Pfefferkörner dazugeben und kurz mitbraten. Den Ingwer und die Pfefferkörner aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Ein Ei aufschlagen und in der Pfanne als Spiegelei braten.

Eine Scheibe Brot (von hier) auf einen Teller geben, das Spiegelei darübergeben und den Ingwer mit den Pfefferkörnern darauf anrichten.

Scharf, ungewöhnlich. Mir hat es geschmeckt.

Und er hier (Jim unser Hund) sieht nicht besonders glücklich aus, gell. Aber Wolkenmann sagte zu ihm, wenn er Beikoch sein will, dann muss er ein Kopftuch aufsetzen (wegen der Hygiene in der Küche, klar oder??!!)
Und die Schnüffelnase gehört auch mal geputzt, tzzz. 


 
/>