Sonntag, 5. Februar 2017

Sprinkle Schoko-Whiskey Cake




Backe backe Kuchen, hicks. Und ab und zu ein kleines Schlückchen vom Whisky testen. Man muss ja schließlich wissen, was Frau da gutes Alkoholisches in den Kuchen reinkippt, hicks. 

Und das alles nur, weil kein Rum zum Backen mehr da war. Und anstelle des Rums da so eine schööööne andere Flasche stand. Whisky. Oha. Mein Wolkenmann hat ganz entsetzt gefragt "Wo ist der Whisky hin?" Und ich so: "Da rein"  auf den Kuchenteig zeig und hicks. Hehe, fand er nicht lustig, gar nicht lustig, hicks. Der Kuchen allerdings, der hat es ihm dann doch angetan, so alkoholisch lecker, wie der geschmeckt hat. "Nur dieses Konfetti, das braucht der Kuchen nicht, sieht ja aus wie Fasching" O-Ton Wolkenmann.



Und zack war der Kuchenname geboren: Gesprenkelter Schokoladen-Whisky-Kuchen" oder auf englisch (macht sich besser auf Pinterest höhö) Sprinkle Schoko-Whiskey-Cake

Der Kuchen ist schnell gebacken und zum Fasching passt er auch. Was will man mehr. 



Der Kuchen basiert auf einem Marmorkuchenrezept klick von meiner Tante, abgewandelt mit viel Schokolade, Whisky, einem Schokoladenüberzug und Zuckerstreuseln. Eigentlich sollte man dieses Rezept in einer Guglhupfform backen, dann geht er noch viel mehr auf und wird höher. Aber 1. Guglhupfform ist kaputt und 2. so passen mehr sprinkles drauf. Clever gelle.




Sprinkle Schoko-Whiskey-Cake

125 g Butter mit 200 g Zucker, 1 EL Vanillezucker und 4 Eiern cremig rühren. 250 g Mehl und 3/4 Päckchen Backpulver unterrühren. 5 EL Whisky unterrühren.

3 EL vom hellen Teig mit 50 g geriebener Schokolade (mit 70% Kakaoanteil) mit 1 EL Zucker und soviel Milch verrühren, dass eine cremige Masse entsteht.

In eine Kuchenform den hellen Teig einfüllen, den dunklen Teig darüber geben und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen. 

Bei 160 Grad Umluft ca. 1 Stunde backen.

(oder in einer Guglhupfform zuerst den hellen Teig, dann den dunklen Teig und dann wieder den hellen Teig verteilen und mit einer Gabel durchziehen, bei 160 Grad ca. 70 Minuten backen)

Den Rest der Tafel Schokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen und über dem Kuchen verteilen. Mit Zuckerstreuseln bestreuen und abkühlen lassen.

Und jetzt: Happy Valentinsday, alaaaf ahoi, helau oder let`s sprinkle. Der Kuchen passt immer, hicks.


1 Kommentar:

  1. Guten Morgen, liebe Anne,
    hmmmm, solch Leckereien am frühen morgen! Das klingt aber echt gut, danke für das schöne Rezept!
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen

 
/>