Mittwoch, 17. August 2016

Hähnchen-Pfifferlinge-Geschnetzeltes, mein liebstes Herbstrezept mit frischen Pfifferlingen und 6 weitere Pfifferling-Rezepte





Der Herbst steht vor der Tür und es gibt jetzt frische Pfifferlinge zu kaufen. Am liebsten mag ich Pfifferlinge in cremiger Sauce. Jaja, ich weiss, nix kalorienarm, aber Pfifferlinge in Sahnesauce gibt es im Hause Wolkenfee 1x im Jahr. Da darf es dann auch ruhig etwas kalorienreicher sein, also noch ein Löffelchen Creme fraiche dazu. Und die Speckwürfel sind ja light, da gleicht sich das wieder aus.



Und hier das oberleckere Rezept, selbst kreiert. Wandert sofort in die Rubrik Lieblingsrezepte, so yammi war es.




Hähnchen-Pfifferlinge-Geschnetzeltes

2 Personen

1 große klein gewürfelte Schalotte in 3 EL Olivenöl in einer Pfanne andünsten. 1 klein gewürfelte Knoblauchzehe und 1 EL Speckwürfel light dazu. Ca. 300 g Pfifferlinge, geputzt und wenn nötig klein geschnitten, dazu. Ca. 5-10 Minuten dünsten, bis sie gar sind. Herausnehmen und zur Seite stellen.

1 Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver scharf würzen.

In dem Bratfett der Pfifferlinge anbraten, mit 1 Schuß Weisswein ablöschen und einreduzieren lassen. 250 g Sahne und 2 EL Creme fraiche dazugeben und wieder einreduzieren lassen, bis das Fleisch gar ist und die Soße sämig. Die Pfifferlinge dazu und erwärmen. Mit klein geschnittener Petersilie bestreuen und servieren. Dazu gab es Eiernudeln. 

Und da die Pfifferlingszeit kurz ist und man das ausnutzen sollte, hier noch meine weiteren Rezepte im Blog mit Pfifferlingen. Beim Klick auf die Rezeptnamen erscheint das Rezept.



Pfifferlinge in Sahnesauce mit Klößen


Schweinefilet mit Salbei und Pfifferlingen


Waldpilzessenz mit Pfifferlingflädle


Vorspeisentrilogie mit Kürbis und Pfifferlingen


Herbstlicher Salat mit Kürbis-Vinaigrette, Pfifferlingen und Datteln


Kartoffel-Kürbis-Pilz-Gratin




 
/>