Dienstag, 14. Oktober 2014

Über 600 Rezepte, Wolkenfee überlegt und überhaupt




Ich habe ein Trauma. Ganz schlimm. Ich schreibe seit fast 5 Jahren diesen Blog habe über 600 Rezepte geschrieben, die ich mag und immer wieder kochen würde und ............ und habe Albträume. O.K. So ganz traumatisch ist es nicht aber es geht nicht aus meinem Kopf und aus meinem Bauch raus und dann, dann muss ich mal genauer hinsehen. 

Was ist, wenn Google pleite geht, blogspot mit, alle Blogs futsch und ich mit? Nix ist unmöglich, kennen wir ja alle. Und kommt mir jetzt bloß nicht mit einer Datensicherung. Harharhar. Wir sind hier (hinter den Bergen bei den 7 Zwergen und haben keinen HANDYEMPFANG null nix, wir haben hier ein Funkloch seit 2 Jahren) Und es geht nur eines, wenn es geht "KabelBW" kein anderer Anbieter hat hier Netz (Ihr Lieben, wenn ihr eine Wohnung oder ein Haus besichtigt guckt nicht auf die Küche, den Garten oder so sondern auf eurer Handy!!!!!!!!!) 

Ich würde das nicht so schreiben, wenn es nicht so wäre. Innerhalb der letzten 10 Tage hatten wir 4 Tage kein Telefon, kein Internet, kein TV, nix. So muss Steinzeit aussehen. Flächendeckender Totalausfall laut Auskunft von KabelBW nach stundenlangem Rumnerven meinerseits. 

Super nicht!!!!! Ich fahre also auf den Berg, 4 km entfernt, da habe ich Handyempfang, der kostet aber und sowas von. Rufst du an in der HOTLINE hängst du erstmal ewig drin und musst 1 2 3 oder 4 tippen kreisch. Je nach Anliegen "Technik" "Fritz Box" "Neuer Kunde" laberrabarber.....

Momentan haben wir wieder alle Empfänge es funktioniert wieder aber wie lange? Die Aussage von gestern der "netten Dame" in der KabelBW Hotline hängt mir nach "Ich so...Wir haben kein Internet, kein TV, kein Telefon" und das in 1 Woche das 2. Mal. Ist das wieder ein flächendeckender Ausfall? Antwort: Neee, aber was nicht ist, kann ja noch werden. WORTWÖRTLICH HIIIIILFEEEEEEEEE

Sodala ich schweife ab aber das musste mal raus. 

Ich wollte mit diesem Blog immer nur mein Rezeptechaos in den Griff bekommen und kann heute für mich sagen, ich habs geschafft. Aber für wie lange? Stell dir mal vor, du klickst diesen Blog an und da ist nix, kommt nix, nix, nix, nix..... 

Ich habe aufgeräumt im Blog und überhaupt. Und ich habe die letzten Wochen Tag für Tag einige Stunden investiert und alle Rezepte in Word übertragen. Habe ein Kochbuch geschrieben mit Rezepten von A-Z. Eigentlich hauptsächlich für mich. Nur für mich? Das ist hier die Frage. Was mache ich, wenn es fertig ist damit? Ist ja nur eine Word Datei mit über 400 Seiten. Ich kopiere es auf PC oder auf einen Stick auf CD, ich habe es abgesichert und bin happy. Ausgedruckt wäre ja auch nicht schlecht. Eigentlich wäre gedruckt der Traum der Träume. Aber wie?

Und diese Frage übergebe ich jetzt an meine Leser. Weil ich habe ja mein "Kochbuch" auf dem PC. Könnte ja sein, dass dieser Blog erlischt, sich verändert, oder so.  Und dann????????????????? Ich freue mich über Ideen!!!!!!!!!!!


 
/>