Sonntag, 1. Dezember 2013

Adventskalender: 1. Türchen: Weihnachts-Amerikaner


Dieses Jahr gibt es in der Wolkenfee Familie nur eine Sorte Plätzchen, meine Lieblingsplätzchen klick. Aber es müssen ja nicht immer nur die klassischen Plätzchenrezepte zum Adventskaffee sein, oder? 


Ich habe kleine Amerikaner gebacken und mit weihnachtlichem Zuckerdekor verziert. Weihnachts-Amerikaner sozusagen. Wenn man sie am gleichen oder spätestens nächsten Tag verschenkt, sind sie auch ein liebevolles Mitbringsel.



Weihnachts-Amerikaner

Für ca. 40 Stück

100 g Butter, 100 g Zucker und 1 Prise Salz gut schaumig schlagen. 2 Eier unterrühren. 250 g Mehl, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver und 3 TL Backpulver sowie 5 EL Milch dazugeben und rühren, bis ein cremiger Teig entsteht. 

2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit 2 Teelöffeln kleine Teighäufchen formen und mit etwas Abstand auf den Backblechen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Zitronensaft mit Puderzucker zu einer cremigen streichfesten Masse rühren und die Amerikaner rundum damit bestreichen. Mit Zuckerdekor verzieren.

Einen gemütlichen 1. Adventssonntag und 






Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Anne
    Amerikaner habe ich noch
    Nie welche gebacken, stehen jedoch seit langem auf meiner Liste. Deine sehen so hübsch aus, die Backbuch nach!
    Liebs Grüessli und einen genussvollen ersten Adventssonntag
    Irene

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja zuckersüß. :) Genieße die Weihnachtszeit und natürlich den 1. Advent. :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anne,
    ein schönes Rezept. Ich freu mich schon auf die anderen Beiträge.

    LG Theresa

    AntwortenLöschen

 
/>