Samstag, 5. Oktober 2013

Preview Kürbisevent und 7 Kürbisrezepte




Willkommen im Herbst.

Im Herbst gibt es Kürbis. Kürbis ist ein Gemüse ohjeee mit dem runden Ding wurde ich kochtechnisch noch nie warm. Außer Suppe fällt mir nicht viel dazu ein. Schade :(. Denn aus einem Kürbis kann man so viele Rezepte kreieren. Mit wenig zugekauften Zutaten. Perfekt eigentlich. 

Es wird mal wieder Zeit für etwas Besonderes auf meinem Blog und ich dachte mir, ich veranstalte ein Kürbisevent.

Eine Kürbiswoche in Wolkenfees Küchenwerkstatt. 7 Tage lang Kürbis. 7 Tage lang jeden Tag 1 Rezept mit Kürbis. Wolkenmann ist zwar nicht so begeistert, aber er macht "den Blödsinn" mit.

Habt ihr Lust????????? Dann koch ich mal los. 



Also ran an den Kürbis.

Um die Rezepte 1 Woche nachzukochen braucht ihr folgende Zutaten

Das solltet ihr im Vorrat haben:

neutrales Öl wie Distelöl, Sonnenblumenöl etc.
Olivenöl
Sesamöl
weißer Balsamicoessig
1 Päckchen Trockenhefe
Zucker
Mehl
Eier
Kartoffeln
Milch
Tomatenmark
Kurze Nudeln, wie Fussili oder Penne
Meerrettich im Glas oder Sahnemeerrettich
6 Zwiebeln
1 Knoblauchknolle
Butter
Senf, wenn möglich Orangensenf

und an Gewürzen: Salz und Pfeffer aus der Mühle, getrocknete Chili zum Mahlen oder Chilipulver, Zimtpulver, Currypulver, Muskatnuss, Paprikapulver scharf
(Piment, Kreuzkümmel, Zitronenpfeffer alles wenn vorhanden, sonst kann man es weglassen)

und an Kräutern: Salbeiblätter möglichst frisch, Majoran frisch oder getrocknet, Petersilie frisch

Kaufen müsst ihr:

2 Hokkaidokürbisse und einen großen Kürbis
500 g gemischtes Hackfleisch
4 Datteln
1 Becher Schmand
1 Becher Creme fraiche
1 Becher Sahne
Kürbiskerne
1 Flasche Orangensaft
durchwachsener Speck
Bratwürste
1 Packung Gnocchi
Feldsalat
Schafskäse
1 Flasche Rotwein

Das ergibt für 7 Tage täglich ein Essen für 4 Personen. 



Die Rezepte unterteilen sich in die Zubereitungsarten von Kürbis

Auflauf
Salat
Pastasauce
Kürbis gebraten
Kuchen herzhaft
Suppe
Kürbis gedünstet

Bisher habe ich Auflauf und Salat zubereitet. Ratet mal... hihi... Wolkenmann ist begeistert. Und ich auch. Was man aus Kürbis alles machen kann...

Kürbis-Hack-Auflauf
Kürbissalat
Pasta mit Kürbissauce
Gnocchi mit Salbeikürbis
Kürbissuppe und Kartoffelwaffeln
Kürbis-Speck-Guglhupf
Kürbiskraut

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
/>