Sonntag, 13. Oktober 2013

Kürbiskraut



Am 7. und letzten Tag der Kürbiswoche habe ich die restlichen Kürbisraspel als Gemüse zubereitet.



Kürbiskraut

abgewandelt aus Essen und Trinken für jeden Tag 10/2004

1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und 1 klein gewürfelte Zwiebel darin andünsten. Ca. 500 g geraspelten Hokkaidokürbis (oder einen anderen Kürbis), 6-8 EL Orangensaft, ca. 150 g Creme fraiche und frischen oder getrockneten Majoran dazu geben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten offen einköcheln lassen. Mit 2 EL Sahnemeerretich, Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Bratwurst.



Kommentare:

  1. schnell, einfach und bestimmt total lecker
    dazu sieht noch schön
    wünsche dir einen schönen sonntag
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich mir gut vorstellen, deine Gerichte sehen aber auch zum anbeissen aus. Ich habe mir gleich gestern einen Kürbis gekauft, mal sehen, habe noch nie einen verarbeitet...

    Liebe Grüße

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne,
    so hab ich Kürbis noch nie zubereitet. Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Das probier ich auf jeden Fall aus!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

 
/>