Sonntag, 27. Oktober 2013

Cinnamon Rolls





Hach, wie schön klingt das denn: Cinnamon Rolls

Auf Deutsch Zimtschnecken. Also irgendwie klingen Zimtschnecken so altbacken und Cinnamon Rolls so weltmännisch. 

Genug der Worte, jetzt wird gebacken.

Und ja ich weiß, auf allen Foodblogs werden zur Zeit Zimtschnecken, Kürbisschnecken oder sonstige Schnecken gebacken.

Aber ganz ehrlich, ich lasse mich auch gerne mal anstecken vom Schneckenbackvirus.

Lecker waren sie, die Teile, hmmmm.



Cinnamon Rolls

ca. 20 Stück

Einen Hefeteig zubereiten 

300 ml Milch mit 150 g Butter in einem kleinen Kochtopf auf kleiner Hitze zerlassen und handwarm abkühlen lassen

1 Päckchen Trockenhefe
750 g Mehl
1 TL Kardamon
1 Ei
1/2 TL Salz
125 g Zucker
und die handwarme Milch-Buttermischung zu einem Teig verkneten

Den Teig 1 Stunde abgedeckt stehen lassen

Für die Füllung 75 g zerlaufene Butter mit 50 g Zucker und 2 EL Zimt verrühren

Den Teig durchkneten und in 2 Portionen teilen

Die Teighälften zu Rechtecken ausrollen. Mit der Füllung bestreichen. Den Teig von der langen Längsseite her zusammenrollen und in kleine Teile schneiden. Die Zimtschnecken auf ein Backblech legen und 1/2 Stunde gehen lassen.

In den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben und ca. 15-20 Minuten backen.

Aus Puderzucker und Wasser einen dickflüssigen Guss herstellen und auf den abgekühlten Zimtschnecken verteilen.






Kommentare:

  1. Hmmm ... ich würde eins nehmen, mein Kakao steht so einsam u. alleine neben mir auf dem Tisch, der braucht dringend Gesellschaft ;)

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    LG kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, liebe Anne,
    das ist ein Gebäck, das geht immer :O)
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Zimtschnecken gehen immer. In allen Varianten, zu jeder Tages-Nacht- und Jahreszeit! Hüpf ruhig auf auf den Zug, so wie auch ich (hab gestern auch grad über Zimtschnecken mit Orangenduft gebloggt) und verliebe dich neu in diese unglaublich leckeren Dinger!
    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Danke, ich hab diese Rezepte in der letzten Zeit gesucht, so schoene Uberraschung:) Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    LG Justyna

    AntwortenLöschen

 
/>