Sonntag, 17. Februar 2013

Rezepte zum Abnehmen und Dekotipp



Eigentlich wollte ich es gaaanz heimlich machen, jaja. Ich nehme nämlich zur Zeit ab. Vor 2 Wochen bin ich morgens aufgestanden und dachte, so, jetzt langt es. Ich esse alles, was ich in meinem Foodblog koche und backe auch wirklich. Und das geht leider nicht ungestraft an mir vorbei. Sprich, ich habe ein paar Kilos zugenommen. Und die will ich bis zum Sommer wieder runter haben.

Jetzt wäre es ja schade um die schönen Rezepte zum Abnehmen, wenn sie außer mir keiner kennt. Also habe ich mich entschlossen, hier meine Rezepte zum Abnehmen vorzustellen. Es sind Rezepte, die ich teilweise selbst komponiert habe, teilweise sind es Rezepte von Brigitte Diäten oder Weight Watchers, die ich nach meinem Essensgeschmack abgeändert habe und teilweise sind es Rezepte aus Büchern und Zeitschriften, die ich ebenfalls abnehmgerecht verändert habe.

Eigentlich esse ich ganz normal, ich koche nur mit Zutaten mit wenig Kalorien. Also nur ganz wenig Olivenöl oder gutes Pflanzenöl. Keine Butter, keine Margarine. Anstatt Sahne oder Creme fraiche verwende ich Frischkäse fettreduziert. 1 TL Frischkäse oder Tomatenmark als Ersatz für Butter als Brotaufstrich. Statt 2 Scheiben Brot nur 1 und die möglichst aus Vollkorn.

Viel Obst und Gemüse. Mindestens 1,5 Liter Wasser am Tag trinken.

Keine Fertigmüsli, lieber selbst Haferflocken und Körner mit Obst mischen. Fettarmer Joghurt, fettarme Milch verwenden.

Be light Produkte machen es einem einfach. Ab und zu kaufe ich sie. Fettreduzierten Käse und fettreduzierte Wurst. 

Wenig Fleisch, mehr Fisch. Oder vegetarisches Essen. Möglichst kein Alkohol.

Alles andere habe ich bereits hier geschrieben.

Heute morgen hatte ich 3 kg weniger. Es funktioniert. Wenn da nicht der innere Schweinehund wäre. Den muss ich halt Tag für Tag bekämpfen.
Und deshalb mache ich mir immer einen wöchentlichen Essensplan und versuche mich daran zu halten. Dann funktioniert es auch mit dem Abnehmen.
Und es hat den Vorteil, dass ich nicht zuviel einkaufe.

Damit es hier aber nicht zu langweilig wird für meine Leser, die mit ihrem Gewicht vollkommen glücklich sind, gibt es auch andere Rezepte, vor allem Backrezepte (ich muss die Cupcakes, Muffins, Torten und co. ja nicht essen, verschenken macht auch dünn). Und ich möchte mal etwas anderes auf meinem Foodblog ausprobieren. Wenn es euch gefällt, dann werde ich es beibehalten.


Heute zeige ich euch eine kleine Dekoidee.




Frühlingsblümchen im Glas. Ein kleines Mitbringsel für meine Freundin.


In ein großes Glas etwas Blumenerde füllen und die Pflanze einpflanzen. Mit Erde und Moos bedecken.

Für den Anhänger Cookies nach diesem Rezept klick backen, dabei mit Alufolie oder einem backfesten Stab ein Loch formen und die Folie/Stab mitbacken.
Mit Buchstabenstempeln einen Text auf den Teig stempeln und backen. Nach dem Abkühlen eine Schnur durch das Loch ziehen und an dem Glas befestigen.




Kommentare:

  1. Vielen Dank liebe Anne, ich habe das gleiche Problem und werde das hier wieder weiter verfolgen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag, die Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Gott sei Dank muß ich nicht abnehmen, aber ich hab auch grad eine challenge hinter mir ein 30 Tage workout: jeden Tag 5-8 Minuten Sport (klingt wenig, aber ist sehr effektiv und anstrengend, habs zuerst auch nicht glauben können), eine Stunde vorher und nachher nichts essen, keinen Zucker, kein Naschen, viel Obst, Gemüse, Kohlenhydrate in Maßen, und ich hab 2cm weniger Taille...der innere Schweinehund genau um den gehts gggg, daher hoffe ich, du bist sturer als er. toi, toi, toi bei deinem Vorhaben

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das könnt ich nicht, so arg nach Plan, aber hat super geklappt, das ist doch die Hauptsache liebes Roserl

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)

    das klingt sehr interessant, ich werde ganz gespannt lesen was du uns hier zu berichten und zu zeigen hast. Ich habe es auch bitterlich nötig meinen Schweinehund zu bändigen.

    Ganz liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, toller Artikel, gefällt mir!
    Schöne Grüße
    Steffi
    abnehmen

    AntwortenLöschen

 
/>