Samstag, 13. Oktober 2012

Pastinakencremesuppe mit Knoblauch-Kräutersahne


Bei uns war tierisch viel los in letzter Zeit. 



Da laufen Gänse einfach so die Straße entlang.


Enten trippeln hinterher.


Pferde gehen alleine Gassi.


Jim verliebt sich in Ziegen.

Da hilft nur eines. Eine hammerleckere Suppe.



Pastinakencremesuppe mit Knoblauch-Kräutersahne


nach Lea Linster Kochen mit Genuss

4 Portionen

2 Zwiebeln
500 g Pastinaken
3 Knoblauchzehen
50 g Butter
2 Stangen Staudensellerie
150 g Sahne
Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Knoblauchsahne: 
125 g Sahne
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Zitronensaft
gemischte frische Kräuter (z.B. glatte Petersilie, Basilikum, Selleriegrün, Dill)

Zwiebeln und Pastinaken schälen und in kleine Würfel schneiden. Staudensellerie in kleine Streifen schneiden. Knoblauchzehen abziehen.
Die Butter in einem Topf erhitzen und Pastinaken, Staudensellerie, Zwiebeln und Knoblauch kurz darin andünsten.
1/2 Liter Wasser dazugeben und 25 Minuten kochen lassen.

Für die Knoblauchsahne 75 g Sahne mit den 2 geschälten und zerdrückten Knoblauchzehen und einer Prise Salz aufkochen.
Den Knoblauch herausnehmen und die Sahne in einer Edelstahlschüssel in Eiswasser oder im Kühlschrank abkühlen lassen.
Dann die restlichen 50 g Sahne  dazugeben und alles steif schlagen.
Die klein geschnittenen Kräuter unter die Sahne heben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Zur Suppe 150 g Sahne dazu gießen, kurz aufkochen und die Suppe mit dem Zauberstab pürieren. Wenn nötig noch heißes Wasser dazu gießen, um sie auf die perfekte Konsistenz zu bringen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Servieren mit der Knoblauch-Kräuter-Sahne garnieren.






Kommentare:

  1. :-) Dankeeeeeeeeeeeeee! Herrlich, in die Ziegen hätte ich mich auch verliebt ...

    Nalli

    AntwortenLöschen
  2. Tierisch gut! Die Pastinaken-Suppe nehme ich gerne, schönes Rezept. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht wirklich lecker aus!

    Liebste Grüsse
    Dea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, Das seht super aus u schöne Bilder;-) Schönen Sontag von Siv in Norwegen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anne,
    das hört sich einfach superlecker an - jetzt bei dieser Jahreszeit mag ich so ein wärmendes Süppchen eh wieder ganz gern...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen

 
/>