Samstag, 27. Oktober 2012

Herbstliches Menü: 3. Herbstlicher Salat mit Kürbis-Vinaigrette, Pfifferlingen und Datteln




Passen Kürbis, Pfifferlinge und Datteln eigentlich zusammen? Das habe ich mich auch gefragt. Aber warum denn nicht? In Kombination mit einem Salat?
Jaaaaa, passt perfekt. Ein Geschmackserlebnis, hmmm yammi.

Herbstlicher Salat mit Kürbisvinaigrette

Eine Zusammenstellung von herbstlichen Blattsalaten, wie Feldsalat, Radicchio usw. (Ich habe eine fertige Blattsalatmischung genommen) waschen
und trocken schleudern.

Vinaigrette:

Ein Stück Kürbis fein würfeln und in einer Pfanne in Olivenöl anbraten. Mit Sherry-Essig ablöschen und auf kleiner Flamme gar ziehen lassen.

Für die Vinaigrette 1 EL Sherry-Essig, Salz, 1 TL Senf, 3 EL Olivenöl verquirlen.

Datteln entkernen und in Streifen schneiden.

Pfifferlinge putzen und in einer Pfanne in heißer Butter anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Salat mit der Vinaigrette mischen und zusammen mit den Kürbiswürfeln, Datteln und Pfifferlingen anrichten.






Kommentare:

  1. Du zauberst immer wieder so viele leckere Sachen her. Ich müsste meine Küche erstmal mit unzähligen Utensilien etc aufstocken :) Habe nur das nötigste vom nötigsten. Aber auch dazu werde ich noch in meinem Leben kommen.

    Hab ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt einfach lecker!
    Ich bin momentan noch auf der Suche nach guten und (für mich) neuen Rezepten für mein diesjähriges Kürbisessen mit meinen Freundinnen - so ein Salat könnte auch ein Bestandteil des Menus werden.
    Vielen Dank für die Inspiration,
    liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Stefanie, man kann auch mit dem Nötigsten vom Nötigsten toll kochen. Kochplatte, Herd und Improvisationstalent. Was meinst du, wie
    ich schon beim Camping gekocht habe. Es ist schön, wenn man eine toll ausgestattete Küche hat aber nicht zwingend notwendig, um gut zu kochen.

    AntwortenLöschen

 
/>