Freitag, 20. Juli 2012

Fenchelcarpaccio



Manchmal koche ich etwas und weiß nicht, ob ich das jetzt bloggen soll, und lege das Rezept erstmal in die Ablage. Aber dann geht es mir doch nicht aus dem Kopf und ich krame das Rezept wieder raus. So ging es mir mit diesem Rezept. Eigentlich ist das Rezept so unspektakulär, auf den ersten Blick. Aber irgendwie hat es was und da ich es wieder machen werde, darf es in den Blog.

Fenchelcarpaccio

aus "Lauter Lieblingsrezepte" von Annemarie Wildeisen

4 Personen

4 kleinere Fenchel mit Grün
etwas kalt gepresstes Olivenöl zum Bestreichen
Salz
Saft von 1/2 Zitrone

50 g Rucola oder zarter junger Salarspinat
80 g Parmesan am Stück
1 TL Zitronensaft
1 EL Balsamicoessig
Salz
2-3 EL Olivenöl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

(Da das mal wieder ein Rezept war "Kühlschrank auf, was ist drin und ich hab doch da mal ein Rezept gelesen, waren die Zutaten natürlich mal wieder nicht vorhanden, deshalb habe ich einen Salat gemacht aus Endiviensalat mit einem Dressing aus Salz, Pfeffer, 1 EL Balsamico, 2 EL Olivenöl und 1 TL Senf,
war lecker, hmm)

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen. Backblech mit Olivenöl bestreichen. Den Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Auf das Blech geben, salzen und mit Zitronensaft und Olivenöl bestreichen.

10-12 Minuten im Backofen backen, bis sie sich an den Rändern leicht zu bräunen beginnen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Das Fenchelgrün hacken. Rucola oder Spinat waschen und trocken schleudern. Den Parmesan in feine Scheiben hobeln. Zitronensaft, Essig, Salz und Olivenöl zu einer Salatsauce verquirlen.

Die Fenchelscheiben auf 4 großen Tellern auslegen. Mit Fenchelgrün bestreuen und mit Pfeffer würzen. Den Parmesan und den in der Salatsauce gemischten Salat darauf anrichten.

Ich habe noch Cocktailtomaten in Olivenöl mit Thymianblättchen geschwenkt dazu gegeben.

Als Vorspeise oder als Kleines und Feines zwischendurch hat das Rezept was, irgendwie...


1 Kommentar:

  1. Danke Anne- habe noch Fenchel im Kühlschrank das mache ich Sonntag! Danke
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen

 
/>