Montag, 4. Juni 2012

Beerentörtchen mit Eierlikör-Mascarpone-Creme




Schon reingeschaut in das neue Online-Magazin Juni von chateau-et-chocolat?
Ich jedenfalls habe mich sofort wie im Urlaub gefühlt. Ich will jetzt sofort Sommer, Sonne, Meer, sooofoooort.

Von mir gibt es auch diesen Monat zwei Rezepte darin. Beide schmecken nach Urlaubsfeeling.

Das Beerentörtchen besteht aus Mürbeteig mit einer Eierlikör-Mascarpone-Creme und gemischten Beeren nach Wahl. Ich mache belegten Kuchen gerne mit Pudding aber mir war so nach etwas Besonderem. Schmeckt soooo hmmmmmm.



Beerentörtchen mit Eierlikör-Mascarpone-Creme

Für den Mürbeteig

300 g Mehl, 3 EL Zucker und 150 g kalte Butter in Stücke geschnitten zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Nach und nach 2-3 EL Eiswasser hinzufügen bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 6 ausgebutterte kleine Tarteförmchen damit auskleiden. Den Teigboden mit einer kleinen Gabel mehrmals einstechen. Bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen.

Für die Eierlikör-Mascarpone-Creme

250 g Mascarpone mit 1 EL Zucker und 2 EL Eierlikör verrühren. Die abgekühlten Tarteböden aus den Formen lösen und die Creme darauf verteilen. Gemischte Beeren nach Wahl darauf geben.

Für die Baisermasse

Eiweiß mit 1 Prise Salz zu Eischnee schlagen. Wenn der Schnee fest ist nach und nach 4 EL Zucker unterschlagen. Die Baisermasse auf den Beeren verteilen und im vorgeheizten Backofen 250-300 Grad Grillfunktion kurz bräunen lassen oder mit einem Bunsenbrenner karamellisieren.


Kommentare:

  1. Hallo, liebe Anne ...

    menno, Du stellst mich aber auch auf eine wahnsinnig schwere Probe!!
    Ich möchte soooo gerne abnehmen, aber bei Deinen wundervollen Rezepten ist das ja leider so gar nicht möglich ... :(
    Aber mir läuft auch immer schon beim Anschauen Deiner herrlichen Bilder das Wasser im Mund zusammen ...*sabber*...

    Morgen kommt mein *EmmaKind* mit ihrer Familie zu Besuch - ich denke, dann werden wir mal zuschlagen und diese traumhaften Törtchen nachbacken.
    DANKE!!!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne, ich habe in das Heft geschaut. Sind sehr leckere Sachen drin. Aber Deine Törtchen sehen besonders lecker aus. Werde ich mal ausprobieren. Ich wünsche ir eine schöne neue Woche u. grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  3. wieder so eine leckere Versuchung lach!!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Noch so ein tolles Rezept das bis nach der Entbindung warten muss... *sabber*

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne,

    das ist unfair ;0)
    Am frühen Morgen wird man von dir mit so leckeren Törtchen verführt.
    Haaaben will.
    Dank dir für das tolle Rezept.
    Spannend hört es sich an und gerade wegen des Eierlikörs.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die schaun superlecker aus!! Sehr yummy!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  7. LECKER LECKER LECKER !
    Liebe Grüße
    Cynthia

    AntwortenLöschen
  8. ...die schaun ja auch oberlecker aus, wo isst du das alles hin???
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    gerne hüpfe ich dein Lostöpfchen für die tolle WMF Pfanne.

    Bei der Fa. WMF gefällt mir die blaue Wasserkaraffe am besten.

    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen

 
/>