Mittwoch, 28. Dezember 2011

Glückskekse für Silvester







Noch eine Idee für Silvester gesucht? Mit Spass, Spiel, Spannung? Mit Liebe selbst gemacht. Wenig Aufwand, große Wirkung?
Dann habe ich etwas für euch


Glückskekse für Silvester


abgewandelt aus einer alten Ausgabe von Wohnen und Garten


ca. 20 Stück




2 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, 70 g Mehl, 100 g Zucker und 50 g gemahlene Mandeln oder gemahlene Walnüsse unterrühren.


Auf einem Backpapier Kreise mit einem Durchmesser von ca. 8 cm zeichnen (das geht gut mit einem Glas) und den Teig darauf gleichmäßig dünn verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Heißluft ca. 7-8 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun aber die Mitte noch hell ist. Sofort vom Blech nehmen. Einen gefalteten Glückszettel in die Mitte legen. Den Keks zur Hälfte zusammenklappen und zum Viertel falten. Auf einem Gitter abkühlen lassen. Die Glückskekse dabei mit einem Brett o.ä. beschweren, damit sie zugeklappt auskühlen können und die Form behalten. Die Sprüche könnt ihr euch selbst überlegen oder googelt danach, da gibt es eine große Auswahl.




Kommentare:

  1. Die könnte man ja schnell noch machen:-)
    Danek für den Tip
    Dir wünsche ich für 2012 ganz viel Glücksmomente
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne,
    eine schöne und auch leckere Idee zum Jahreswechsel! Vielen Dnak für das Rezept mit Backanleitung *lächel*

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag und eine angenehme Rest-Woche im alten Jahr!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anne -tolle Ideen hast du -muss schon sagen wow...danke übrigens für das Rezept vom Lachstatar -habe ich bei dir entdeckt und an Heiligabend gemacht...kam super an.... habe eine JoghurtFeigensenfsauce gemacht.... ach ich könnte mich reinlegen...das Bild ist nicht so gut geworden.....leider....und das habe ich nicht das letzte mal gemacht.... lg von der tina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anne!

    Das ist ja eine tolle Idee!!!
    Leider werde ich dazu vermutlich nicht die Zeit haben, aber mal schauen.....

    Ganz liebe Grüße und auch für dich einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht dir

    Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Hm, wenn das so einfach ist, sollte ich Constanze vielleicht einmal darauf aufmerksam machen ... sieht sehr schön aus und scheint aufgrund der Zutaten auch Geschmack zu haben.
    LG, Verena

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anne,
    das ist eine sehr schöne Idee.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Jahr 2012!
    ♥ Doris

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    Glückskekse sind toll, habe dieses Jahr 2 Portionen zu Hochzeiten verschenkt. Kam immer sehr gut an. Stutzig machen mich bei dir die 8 Kekse,die auf einmal gebacken werden sollen, da kommt man doch gar nicht mit dem falten hinterher,oder? Bei mir war es zumindest so. Max 3 für 1 Person,da man sie doch heißt falten muss.

    Liebe Grüße,
    Maraike

    AntwortenLöschen
  8. Also bei mir hat das mit dem Falten geklappt, die Kekse sind innen ja noch weich, dann geht das.

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie cool...das muss ich gleich nachmachen

    AntwortenLöschen
  10. ...eine tolle Idee für Silvester, ich wünsche dir einen superschönen Jahresabschluss.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Ha... deine Idee kommt mir gerade recht. Ich brauch nämlich noch ein bisschen was für Silvester, denn ich hab erst heute erfahren, dass wir bei uns feiern werden!!!

    Woher hast du denn die tollen Kissen? Sind die selbst genäht? Falls ja... woher ist der tolle Stoffe? *grins*

    GLG und einen guten Rutsch

    Martina

    AntwortenLöschen
  12. Die Kissen sind selbst genäht. Der Leinenstoff und der rot-weiss karierte sind von Ikea, der rot gepunktete vom Holländischen Stoffmarkt.

    AntwortenLöschen
  13. Liebste Anne,
    wie immer finde ich bei Dir die tollsten Idee für die schönsten Kleinigkeiten die z.B. so einen Festtag wie Silvester noch bereichern.
    Für 2012 wünsche ich Dir die besten Wünsche und dass Dir nie die Ideen ausgehen.
    Von Herzen sende ich Die alle guten Wünsche.
    Liebe Grüße
    Klärchen

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Idee, Glückskekse selber herzustellen. Viel Spaß zu Silvester und einen guten Rutsch!
    Liebe Grüße allesistgut :)

    AntwortenLöschen
  15. Ich wünsche dir 366 glückliche Tage
    Alles GUTE für 2012
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  16. Das is doch mal ne Idee. ^^

    Wünsche dir fürs neue Jahr alles Gute und mach weiter so mit dem Blog! :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Wieder so ein toller Tip...
    Die werde ich - denke ich - noch für Silvester backen und verteilen, denn Glück und gute Wünsche kann man ja immer brauchen.

    Danke für die vielen schönen Rezepte und Tips, die du uns hier zeigst. Besonders gerne gucke ich in deinen Blog, weil es immer relativ einfach und nicht allzu zeitaufwändig ist... denn ich habe weder das Talent noch die Lust stundenlang in der Küche zu stehen und mit deinen Sachen kann frau auch mal mit wenig Zeitaufwand glänzen ;-)))

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012

    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Anne ...also ichhabe da kein Rezept...hatte auch Feigensenft im Kühlschrank...habe eine Joghurtsauce gemacht ( mit weissem Balsamico) Feigensenf dazu - etwas Orangensaft und nach Gusto gewürzt.... noch Dill in die Sauce.... das war es eig.- guten Gelingen udn einen guten Rutsch wünscht dir die Tina....und ich hoffe auf viele leckere Rezepte von dir..... ;-)))

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anne,

    ich schaue gern bei dir vorbei, obwohl ich
    nicht koche.
    Aber ich freue mich, mir alles anzuschauen.

    In Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

 
/>