Sonntag, 13. November 2011

Schinken-Käse-Nudeln



Schinkennudeln habe ich erst kennengelernt, als ich in Mannheim zur Schule gegangen bin. Schinkennudeln sind dort ein typisches Freitagsessen.


Ich esse sie sehr gerne, mein Wolkenmann leider nicht und deshalb habe ich das Rezept etwas abgewandelt und Käse dazu gegeben.
Und tataaa, lecker sagt Wolkenmann, kann ich öfters machen.


Schinken-Käse-Nudeln


2 Personen


4 Eier mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprika verquirlen und ca. 5 handvoll geriebenen Edamer unterrühren.
5 Scheiben gekochten Schinken in kleine Würfel schneiden
1 Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden




1/2 Packung Pasta, am besten geeignet sind kurze Nudeln, bissfest kochen.


In einer Pfanne 2-3 EL Butter erhitzen und die Zwiebelwürfeln goldgelb rösten.
Den Schinken dazugeben und erwärmen. Die gekochte und abgetropfte Pasta dazu und ebenfalls erwärmen.
Dann die Käse-Eier-Mischung darüber geben und stocken lassen.
Die Eiermasse soll noch etwas feucht sein. Sofort servieren.


Lässt man den Käse weg, hat man die klassischen Schinkennudeln.


Und dazu gibt es immer Kopfsalat mit diesem klick Dressing.


Das Rezept ist auch eine super Resteverwertung für gekochte Nudeln und fertig in unter 20 Minuten.



Kommentare:

  1. Das sieht lecker aus.
    Man kann das auch mit Schinkelwürfel machen, die man so abgepackt zu kaufen bekommt.
    Und bei den Eiern mache ich dann bissi Sahne ran und verquirle das dann und die Vorgänge sind dann so wie bei diesem Rezept von dir.

    glg. Mel

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, sehr lecker! Ich mag Schinkennudeln auch sehr sehr gern und mein Mann nicht. ;o)
    Ganz liebe Grüße schick ich dir,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  3. O ja das ist soooo lecker und das kann jeder kochen.

    danke nun weis ich was ich in der komenden Woch wiedereinmal kochen werde.

    GGGLG Conny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anne,
    das Rezept kenne ich auch - ohne Käse. Werde ich jetzt auch mal ausprobieren, obwohl mir die ursprüngliche Variante auch sehr gut schmeckt!
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anne,

    das ist auch unser Leibgericht.

    Viele liebe Grüße
    Ilka

    AntwortenLöschen
  6. Ja, Schinkennudeln sind wirklich lecker, aber wir mögen sie nur ohne Käse! So verschieden sind halt die Geschmäcker! :)
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  7. das liest sich lecker. jetzt weiß ich, was es heute bei uns zu mittag gibt. ich muss nicht mal mehr los zum einkaufen...es ist alles da *freu*

    liebe grüße

    silke

    AntwortenLöschen
  8. Yummi! Passt perfekt zum kalten Wetter! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Das Rezept kenne ich auch von früher zu Hause bei Muttern. Allerdings wurde das immer als Auflauf gebacken. Ahhhhh, Nostalgie! Ich krieg Hunger!
    Lieben Gruß
    Ursel

    AntwortenLöschen
  10. Nachdem ich gestern nicht wußte, was ich kochen sollte, wurde es direkt nachgekocht. Lecker wars!!!!
    Lieben Gruß
    Miriam

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen ,

    bin gerade in deinen Blog gestolpert und promt weiß ich was ich heute kochen werde. Dank . Ich werde jetzt öfter reinschauen.


    liebe Grüße
    christa

    AntwortenLöschen

 
/>