Donnerstag, 20. Oktober 2011

Feldsalat mit Walnussdressing und gegrillter Ziegenkäse-Birne



Endlich ist es wieder soweit. Es ist Feldsalat-Zeit. Feldsalat ist mein Lieblingssalat, so wandelbar und super lecker.

Eine schöne Vorspeise oder ein kleines Abendessen ist mein

Feldsalat mit Walnussdressing und gegrillter Ziegenkäse-Birne

Den Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern.

Ein Salatdressing herstellen aus

Salz, Pfeffer, 1 EL Dijonsenf, 4 EL Walnussöl, 1 EL Sherryessig. Alles gut miteinander mit einem Schneebesen verquirlen,
bis das Dressing cremig ist. Sollte es zu dick sein ganz wenig heißes Wasser unterrühren.

Pro Person 1 Birne zubereiten. Die Birne (schälen, wer mag) halbieren und mit einem kleinen Löffel die Kerne entfernen.
Jede Birnenhälfte auf der Unterseite begradigen, also etwas abschneiden, damit sie gerade steht und nicht wackelt.
Die Birne mit Zitronensaft beträufeln.

In einer Grillpfanne etwas Öl erhitzen und die Birnen von beiden Seiten anbraten. Mit einem Schuss Weisswein ablöschen
und den Weisswein einköcheln lassen. Dann etwas Wasser zugießen und die Birnen zugedeckt dünsten, bis sie bissfest sind.

Die Birnenhälften mit Ziegenfrischkäse füllen.

Den Salat mit dem Dressing vermischen und zusammen mit den Birnenhälften auf den Tellern anrichten.

Genial wäre es, den Salat noch mit Walnusskernen zu bestreuen, aber leider ist mein Wolkenmann gegen Walnüsse allergisch.
Naja, besser gegen Walnüsse als gegen mich.

Dieses Rezept ist je nach Geschmack abwandelbar. Man könnte zum Beispiel die Birnen mit Gewürzen dünsten, wie Sternanis
oder Zimtstange oder Koriander oder Nelken oder oder...


Kommentare:

  1. OMG das ist GENAU nach meinem Geschmack... ich mache den Salat ähnlich,n ur nicht ganz so "aufwändig" wie du ...

    liebe Grüße
    R.

    AntwortenLöschen
  2. DAs hört sich soooo lecker an. Tolle Kombination! Kann man die Birne auch ein paar Stunden vorher vorbereiten und schon anbraten? Liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anne,
    ich liebe alles mit Ziegenkäse.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Monika, die Birne kann man vorbereiten und kalt servieren. Oder nochmal kurz in den Ofen zum Erwärmen schieben.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie lecker. Feldsalat ist der Lieblingssalat von meinem Sohn, Birnen mag mein Mann und ich Ziegenkäse. Die Kombination ist also ideal - oder?

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Rezepte!
    Ich koche und backe und probiere auch sehr gerne,
    jetzt habe ich schnell als Leserin eingetragen und freu mich auf weitere Rezepte,danke,
    liebe Grüße Anneliese

    AntwortenLöschen
  7. Das Dressing klingt fantastisch, das muss ich probieren! Lieben Dank für die schöne Anregung! Komme gerne wieder. :)

    Liebe Grüße
    Kochmädchen

    AntwortenLöschen

 
/>