Samstag, 10. September 2011

Matjes in Joghurt-Schmand-Sauce



Freitags gibt es in unserem Stadtteil einen kleinen Wochenmarkt mit einem Fischwagen. Und da komme ich selten dran vorbei.

Die fertig eingelegten Matjes oder Heringe mag ich nicht so gerne. Ich kaufe Matjes lieber frisch beim Fischhändler und mache die Sauce dazu selbst.

Matjes in Joghurt-Schmand-Sauce

2 Personen

1 kleiner Becher Joghurt und 1 kleiner Becher Schmand (oder saure Sahne) verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2 Gewürzgurken und 1/2 Apfel in kleine Würfel schneiden und untermischen.

Die Matjes (oder Heringe) mit in Scheiben geschnittenen Zwiebeln, der Sauce und Salzkartoffeln anrichten.

Kommentare:

  1. jetzt hast mich voll erwischt liebe Anne.. jetzt hat mein neuer Laptop einen riesen fetten Schmatzer an der Scheibe hihi.. Aneeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee ich will auf der Stelle eine riesen große Portion von deinem leckeren Sahnehering.. Ich muß mal weg und Zutaten holen..
    Knuddler Susi

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh Anne,
    ich lieeebe Matjes!!!
    Kann ich kommen?
    GLG Renate D.

    AntwortenLöschen
  3. hmmmm, lecker ;)
    Matjes kriege ich hier ja ganz frisch, der lebt quasi noch ;)
    die Soße werde ich demnächst ausprobieren, Danke dafür
    schönes Wochenende
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ich reibe immer noch etwas Orangenanrieb zur Schmandsauce ... aber das ist reine Geschmackssache ;o)

    Schönes WE
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Oh das klingt gut, muss ich beim nächsten Mal unbedingt ausprobieren

    AntwortenLöschen
  6. Oh ich wüsste wer jetzt dafür "sterben" würde ;-))) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anne,
    das ist wirklich soooo lecker! Ich will das schon seit Wochen machen, aber ich bin hier die einzige der das schmeckt!
    GLG, Imke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anne,
    ja, ich komm auch zum essen:-)) Das klingt ganz köstlich und ist nicht so üppig wie mit einer Sahnesoße.
    Lass es dir schmecken,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Das liest sich sehr lecker! Ein schöner Blog übrigens. Gefällt mir!

    Schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anne, das hört sich sehr gut und eifach an.... Danke!!!
    Lieben Gruß
    Taty

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anne,

    ohhhhhhhhhhh... mein absolutes Lieblingsessen, ich mache die Sahnesoße auch immer selber, da weiß ich was drin ist...

    Sieht sooooooooo lecker aus, könnt jetzt gleich loslegen...

    Viele liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen

 
/>