Donnerstag, 11. August 2011

Pasta mit Cocktailtomaten in Balsamico-Basilikum-Sauce



Beim Bauern gab es Cocktailtomaten frisch vom Feld. Die Hälfte haben wir so aufgefuttert, direkt vom Feld rein in den Mund, hmmm.
Für die restlichen Cocktailtomaten habe ich ein schnelles Rezept kreiert.

Ein Ratz Fatz Rezept für laue Sommerabende

Pasta mit Cocktailtomaten in Balsamico-Basilikum-Sauce

Pasta nach Wahl gar kochen. In einer Pfanne bei mittlerer Temperatur etwas Olivenöl erhitzen und die Cocktailtomaten dazu geben.
Kurz garen lassen, bis die Schale der Tomaten etwas aufspringt. Mit 2 EL Balsamicoessig ablöschen. 2 gehackte Knoblauchzehen dazugeben, etwas geschnittenen Basilikum dazu und nochmals ganz kurz durchziehen lassen.

Die Pasta mit der Sauce anrichten, Salz und Pfeffer aus der Mühle darübergeben und mit Basilikumblättchen und frischem Parmesan servieren.


Kommentare:

  1. Liebe Anne - mal wieder ein zauberhaftes schnelles Rezept... dAnke....wünsche dir eine schöne sommerpause und einen schönen Restsommer...denn der kommt ja nunzurück... es soll bis 28 grad geben am WE...ist das nicht toll...rechtzeitig zum Urlaubsbeginn von der tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne,
    vielen Dank für das wunderbare Rezept.
    Das wird es wohl am Wochenende bei uns auch geben. Unsere Cocktailtomaten sind jetzt reif...also ab in die Pfanne!
    Ich wünsche Dir eine schöne Sommerpause!!!
    Alles Liebe,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne, wieder lecker! Pasta wird es heute Abend bei uns auch geben...mal sehen welche :-))) Hab eine schöne Sommerpause, vielleicht sehen/hören wir uns ja bei FB :-))) Grüß dich ganz lieb!! Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöne einfaches Pastarezept...und nun warten wir noch auf die lauen Sommerabende.
    Ich wünsch dir auch eine erholsame Sommerpause.

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  5. Hey Anne,
    das hört sich superlecker an!!
    Wünsch Dir eine schöne Sommerpause.. erhol Dich gut ;-)
    Drück Dich!
    Angelina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anne,
    wünsche dir eine erholsame Sommerpause mit hoffentlich vielen Inspirationen für neue Gerichte.
    Cocktailtomaten sind richtig superlecker.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Ich mußte schmunzeln, als ich Dein heutiges Rezept sah, liebe Anne :O)))

    Genau das gab es vei uns heute auch :O))) Wir haben derzwit soviel Cocktailtomaten im Garten, daß es fast täglich etwas tomatiges gibt!

    Ich wünsch Dir einen schönen Abend und eine schöne Sommerpause!

    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Frisch vom Feld? Toll!
    Das koche ich auch öfter, mal mit Parmesan, mal Feta oder auch Mozarella, wir sind bekennende Käsefans!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anne,
    das ist ja ein superschnelles leckeres Rezept.
    Wünsche dir eine schöne, hoffentlich nicht zu lange, Sommerpause.
    GLG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anne,

    Pasta geht immer, finde ich! Danke für das tolle Rezept :-)

    Ich wünsch dir eine schöne und erholsame Sommerpause.
    Viele liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anne, das sieht ja mal wieder verfuehrerisch aus und ist auch eines meine Lieblingsgerichte. Besonders mit Tomaten aus dem Garten...

    Ich wuensche dir eine schoene Sommerpause mit gutem Sommerwetter!! Liebe Gruesse, Silke

    AntwortenLöschen
  12. Ich persönlich sterbe für Tomaten. Unvorstellbar für mich, dass der Barafra-Mann keine (rohen) Tomaten mag! Hihihi, sonst wäre er zu 100 % mein Traummann, so nur zu 99 % ;-)))
    Anne, ich wünsche Dir, Deinem Wolkenmann und dem hoffentlich wieder ganz genesenen Jim eine erholsame, sonnige Sommerpause :-)))

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anne,

    viel Spaß im Urlaub. Ich bereite regelmäßig Gerichte von Deinem Blog zu. Das obere hab ich dezent mit Trüffel variiert, nachdem ich Lust auf Trüffel bekommen hatte. Auf alle Fälle wollte ich noch sagen, dass Du dir deinen Urlaub verdient hast.
    Liebe Grüße
    Erna

    AntwortenLöschen

 
/>