Montag, 11. Juli 2011

Rösti mit Kräuterquark



Es gibt viele verschiedene Rezepte für Kartoffelrösti. Ich mache sie so.

Rösti

Für die Kartoffelrösti rohe Kartoffeln schälen und auf einer Gemüseraspel klein raspeln. 1 Zwiebel schälen und dazu raspeln.
Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Die Masse am besten in ein Sieb geben, damit sie trocken bleibt.

Butterschmalz oder Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Kleine Röstis in die Pfanne geben und von allen Seiten etwas zusammendrücken. Garen bis sie braun sind und erst dann umdrehen und die zweite Seite ebenfalls braun garen.

Dazu gibt es

Kräuterquark

Magerquark mit Mineralwasser cremig rühren. Salzen und pfeffern und mit frischen kleingeschnittenen Kräutern nach Wunsch vermengen.

Ich habe Basilikum, Thymian, Oregano, Rucola, Petersilie, Schnittlauch und Minze verwendet und 2 klein geschnittene Knoblauchzehen untergemischt.



Kommentare:

  1. nun bin ich aus versehen hier gelandet und sehe DAS!!!
    ICH HABE HUUUUNGER!!!
    danke für das leckere rezept, das wird es morgen mittag im pünktchenglück geben!
    lg von dana

    AntwortenLöschen
  2. Huuuuuuuuuuuuuuuuuuuunger.. meine Liebe.. warum wohn ich nur so weit weg von dir.. ich käme mal glatt zum Probieren.. DAs probier ich mal.. ich liebe dieses Gericht...
    Dicke Busserla Susi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anne,

    ich esse ja gerne Quark, einerlei ob süßen oder Kräuterquark. Der letztere ist mit Pellkartoffeln ein Genuss. Aber bestimmt auch mit diesen leckeren Rösti. Das käme mir jetzt gerade recht.

    Hungrige Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anne,

    da bringst mich auf eine Idee :-) Das gabs schon ewig nicht mehr bei uns... Und es ist so einfach und lecker!

    Viele Sonnengrüße schickt dir
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne ... eines Lieblingsgerichte.....mmhhhh ich könnte grad reinbeissen.... und tzaziki hab ich noch im Kühlschrank...das mache ich heute auf Mittag...danke für die Idee....gglg tina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anne,

    das ist mein absolutes, leckeres, leichtes Essen, lecker!

    Meno... warum schaue ich mir deine Fotos vor dem Mittagessen an...??? Sind so was von lecker und machen einafch Apettit.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anne,
    ich bin vor einigen Tagen zufällig hier gelandet.
    Tolle Rezepte und Fotos hast Du hier.
    Das sieht alles so lecker aus, dass ich gestern direkt Rösti und Kräuterquark gemacht habe.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

 
/>