Montag, 18. Juli 2011

Gebackene Zwiebeln aus dem Ofen



Frisch vom Feld haben wir Zwiebeln bekommen. Die Zwiebeln mussten noch einen Tag in der Sonne trockenen und durften dann in den Keller. Lange werden sie da nicht bleiben, sie sind zu lecker.





Eine schnelle und sehr leckere Beilage sind gebackene Zwiebeln.

Die Zwiebeln schmecken gebacken ganz süß, obwohl ich keinen Zucker verwendet habe.


Dafür möglichst kleine Zwiebeln nehmen. Die Zwiebeln pellen und im Ganzen auf ein Backblech geben. Ich habe noch Kartoffeln dazu gelegt. Ein paar Zweige Rosmarin und geschälte Knoblauchzehen dazugeben und mit Olivenöl beträufeln. Im Backofen bei 180 Grad Ober-Unterhitze ca. 30 Minuten garen. Das kommt auf die Größe der Zwiebeln und Kartoffeln an.
Würzen mit Salz und Pfeffer und zu Fisch, Fleisch oder einfach nur pur geniessen.


Kommentare:

  1. ein super rezept, schnell und lecker. genau das richtige für mich :)
    ich lasse zwiebeln auch immer gaaaaanz lange auf kleiner flamme schmurgeln, dann werden sie auch so süß.
    liebe grüße schickt die dana

    AntwortenLöschen
  2. lecker schmecker - Anna.... ich mach grad oft Ofenkartoffeln mit frischem Rosmarin... sind schon eigene neue Kartoffeln...da könnte ich mal ein paar zwiebeln dazulegen....liebs grüssle tina

    AntwortenLöschen
  3. Ha meine Liebe,

    ich hab mich gerade aus deinem Backofen bedient.
    Jetzt kann ich heut Abend zu meinem Kobold sagen: selbst gebacken ha.
    Eine tolle Idee!
    Werd mich gleich zum Bauern aufmachen und leckere kleine Kartöffelchen und Zwiebel kaufen.
    Die Zwiebel die ich hier im Körbchen hab sind Mordsmäßig groß.
    Und dann mit einer dicken Portion Zaziki hinzu.
    Und ja, ich war völlig verdattert, was mir da für ein blöder Blindgänger unterlaufen ist wegen meiner Fotos tztz.
    Manchmal denkt man doch zu kompliziert nicht wahr
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmmm ,das hört sich ja lecker an .Bin ein Fan von Ofenkartoffeln und werde das nächste mal an dich denken und junge Zwiebeln dazu legen .Danke!!Lg Ina

    AntwortenLöschen
  5. zwiebeln habe ich ja noch nie auf diese art versucht! aber da wir alle gerne zwiebeln mögen, werde ich das das nächste mal versuchen :-)

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen

 
/>