Montag, 20. Juni 2011

Spargelsalat





Der letzte Spargel in diesem Jahr. Diese Spargelsaison haben wir aber wirklich voll ausgenutzt. Soviel Spargel habe ich noch nie gekocht.
Und zum Abschluss der Saison habe ich ein Spargelsalat-Rezept erfunden. Und das war sooo yammi. Und ganz einfach und schnell gemacht.

Spargel-Eier-Salat

2 Eier kochen, abkühlen lassen, schälen und in Würfel schneiden. In eine große Schüssel geben. 1 EL Senf, Salz, Pfeffer, 1 EL Weissweinessig und 3 EL Olivenöl oder neutrales Öl dazugeben und zu einer sämiges Salatsoße verquirlen. Die Eigelb vermengen sich mit dem Öl, das wird sooo lecker.

Wasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen, etwas Zucker dazugeben und den geschälten grünen Spargel ca. 20 Minuten gar kochen.

Oder im Dampfgarer ca. 15 Minuten.

Den Spargel in kleine Stücke schneiden, in die Salatsauce geben und frischen kleingeschnittenen Schnittlauch vorsichtig untermengen.

Dazu gab es frisches Spargelbrot, hmmm.


Und Jim ist in der Spargelsaison immer schwer beschäftigt. Für meinen Hund gibt es nichts Aufregenderes als mir beim Spargelschälen zuzuschauen. Wie beim Tennis gucken, Hundekopf rauf, Hundekopf runter, immer den Sparschäler im Blick. Und das lohnt sich, er bekommt immer die Spargelenden ab. 





Kommentare:

  1. Mhhhh...Hunger....Ich liebe grünen Spargel.

    Liebe Grüße
    Kirsti

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, Spargel und Ei zusammen sind schon lecker. ;)

    Der Hund guckt aber auch herzallerliebst. Bitte knuddele ihn mal von mir. :)

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmhhh, das klingt toll! Schade, dass die Zeit bald zu Ende ist, gerade jetzt, o du hier so in leckeres Rezept postest!

    Liebe grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. mhhhhhhh lecker, ich liebe Spargel, schade das die Zeit fast vorbei ist.

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen

 
/>