Mittwoch, 22. Juni 2011

Mangosalat mit Garnele on the top




Was macht man mit 2 Garnelen, die noch im Kühlschrank liegen? Ich liebe ja Meeresfrüchte und deshalb sollte da draus was Besonderes werden.

Mangosalat mit Garnele on the top

2 Personen

1 Mango schälen und mit dem Sparschäler dünne Streifen abschneiden.

Ein Dressing herstellen aus

Olivenöl, Apfelessig, Salz, Pfeffer, Ingwer

(Ich friere den Ingwer ein und wenn ich ihn dann brauche schäle ich mit einer Gemüsereibe Ingwerraspeln ab.
Geht super, was man nicht braucht einfach wieder in den Tiefkühler geben, so hält eine Ingwerknolle ewig)

Das Dressing mit dem Schneebesen verquirlen und über die Mangostreifen geben.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Garnelen auf jeder Seite ca. 1-2 Minuten braten, bis sie rot werden und gar sind.
Sie dürfen nicht mehr glasig aussehen, das geht ganz schnell. Etwas Chiliflocken darüberstreuen und kurz mitgaren lassen.

Auf einem großen Teller anrichten

Mangosalat, Garnele draufsetzen, mit Meersalz bestreuen. Dazu frisches Baguette und ab in den 7. Himmel.




Kommentare:

  1. Wie isses denn so im siebten Himmel??!!

    Klingt hervorragend lecker!

    Salut!
    Franka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anne,
    wieder was gelernt, ich kann nämlich manchmal meinen leckeren Ingwer gar nicht so schnell verbrauchen, wie er austrocknet. Diese Tieffrierverfahren mache ich schon mit Meerrettich, das muss ich mit Ingwer auch mal probieren. Deinen Mangosalat mit Garnele kann ich mir lecker vorstellen.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Jummmmy, Essen ist doch etwas Schönes!!
    GLG
    Taty

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anne, hmmmm das klingt aber gut. Deinen Mangosalat mit Prosciutto gibt es ganz oft bei uns. Jetzt werde ich diesen Salat probieren!
    Danke Dir für die viele Mühe, uns deine rEzepte zu schreiben, mit den schönen Fotos.
    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Dein Salat sieht Klasse aus , da strahlt wenigstens der Teller wenn die Sonne sich schon versteckt ,o)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen

 
/>