Freitag, 29. April 2011

Rosmarin-Kartoffeln vom Blech





Kartoffeln im Backofen mache ich sehr gerne. Kartoffeln auf ein Backblech legen, in den Ofen reingeben und schwupps,
aus den Füssen sind sie, ggg. Super auch als Beilage zum Grillen.


Rosmarinkartoffeln


Kartoffeln abwaschen und auf ein geöltes Backblech geben. Geschälte Knoblauchzehen und frische Rosmarinzweige darauf verteilen.
Die Kartoffeln etwas salzen und mit Olivenöl beträufeln. Bei ca. 180 Grad Umluft, 200 Grad Ober-Unterhitze garen bis sie durch sind.
Je nach Größe 10 bis 30 Minuten.


Man kann für die Ofenkartoffeln natürlich alle frischen Kräuter und Gewürze nehmen, die man möchte.


Die Knoblauchknolle gebe ich auch gerne ungeschält und halbiert (dann ist sie schneller gar) oder im Ganzen dazu.



Kommentare:

  1. Vielen Dank für all die leckeren Rezeptideen. Ich schau hier sehr gerne rein.

    Liebe Grüße

    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anne,

    mmmmmh, ich liebe Rosmarinkartoffeln und mach die genauso wie Du. Sehr lecker und tolle Fotos.

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  3. mein Lieblingsessen - Rosmarinkartoffeln! viele Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anne,
    hmmmm, Fotos zum Schwärmen!
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen

 
/>