Dienstag, 12. April 2011

Kartoffelsalat Schweizer Art

Am Wochenende war Grillen angesagt und da habe ich den Kartoffelsalat von Helena aus der Schweiz zubereitet.

Er war sehr lecker. O-Ton meiner Gäste:
"Den hast du aber gut hinbekommen." Wir haben eine riesengroße Schüssel davon aufgefuttert.

Kartoffelsalat Schweizer Art

Kartoffeln (festkochend) (Menge für 1 große Schüssel) in der Schale weich kochen, abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

200 ml Gemüsebrühe aufkochen und 3 kleingeschnittene Frühlingszwiebeln (oder 1 gewürfelte Zwiebel) dazugeben.
2 EL Weißweinessig, 4 EL Olivenöl, 4 EL Mayonnaise und 1 Becher saure Sahne (oder Schmand) in die Brühe geben
und durchmischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce über die Kartoffelscheiben gießen, vorsichtig mischen
und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Ich habe den Kartoffelsalat solange ziehen lassen, bis die Sauce komplett von den
Kartoffeln aufgesogen war.

Wer mag kann den Salat mit Petersilie oder Schnittlauch oder gehackten Essiggurken variieren.






 
/>