Samstag, 26. März 2011

Spaghetti mit Meeresfrüchten



Beim Italiener esse ich gerne Spaghetti mit Meeresfrüchten.
Und jetzt war noch ein Teil der tiefgekühlten Packung Frutti di Mare ( von der Paella hier) übrig. 


Da habe ich doch mal selbst ausprobiert ohne Rezept, dieses Gericht zu kochen. Und es war richtig gut, supergut.


Spaghetti mit Meeresfrüchten


Für 2 Personen


Spaghetti (Spaghettini passen bestimmt noch besser dazu) abkochen.


In der Zwischenzeit die Frutti di Mare Packung aus dem Eisfach nehmen und in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen.
Die Meeresfrüchte dazugeben und ganz kurz anschwitzen. Mit ca. 100 ml Gemüsebrühe ablöschen und kurz einköcheln lassen.
Einen guten Schuss Weisswein und 1 Becher Creme Fraiche dazugeben und das ganze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Wer möchte verdickt die Sauce mit Soßenbinder.
Salzen, pfeffern, frische Petersilie dazugeben und mit der Pasta anrichten.


In das Wasser für die Spaghetti habe ich etwas Kurkuma hinein gegeben.
Das macht die Pasta gelb. Ein schöner Kontrast zu den Meeresfrüchten.



Kommentare:

  1. Wow, da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Dabei haben ich vor gar nicht allzu langer Zeit gegessen. Schönen Sonntag, lg. Ruth

    PS: Muss ich unbedingt ausprobieren - geht schnell und wenn es noch so schmeckt wie es aussieht ... dann ist alles Bestens.

    AntwortenLöschen
  2. Ich stehe zwar nicht sonderlich auf Meeresfrüchte, aber den Tip mit dem Kurkuma im Nudelwasser nehm ich gerne mit! Schmeckt man das hinterher auch raus oder ist das bei kleiner Menge nur optisch bemerkbar?

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. uiiii das hört sich soooo lecker und vor allem einfach an..
    super ;O)) Dankeschön ;O)) ich liebe dieses GEricht..
    einen tollen Sonntag..
    ggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  4. Klingt ja sooo lecker!

    Und geht schnell!

    Salut!
    Franka

    AntwortenLöschen
  5. Oh...nee... und das alles zur Mittagszeit... ich habe Hunger... wie lecker.

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen

 
/>