Samstag, 19. März 2011

Paella für jeden Tag



Dieses Rezept ist eine Paella für jeden Tag. Schnell und unkompliziert und lecker. Und ohne Fleisch.

Wenn man die Meeresfrüchte weglässt auch ohne Fisch, dann wäre es eine Gemüsepaella, schmeckt auch super.

Paella

4 Portionen

rote Paprikaschote schälen und klein würfeln.
2 Porreestangen putzen, waschen und ebenfalls würfeln.

200 g Parboiled Reis in etwas Öl in einer ofenfesten Pfanne unter Rühren andünsten.

Paprika- und Porreewürfel und ca. 200 g TK-Erbsen hinzufügen.
2 Tomaten würfeln und mit ca. 20 grünen Oliven dazugeben. Salzen, pfeffern.

1 l Gemüsebrühe, 2 Döschen Safran (oder 5 Fäden) und 1 EL Kräuter der Provence dazugeben.

Die Pfanne in den auf 200 Grad Ober- Unterhitze oder 180 Grad Umluft vorgeheizten Backofen stellen und ca. 25 Minuten garen.
Dann ca. 200 g Meeresfrüchte gemischt (oder Tintenfischringe oder Miesmuscheln) und 200 g gewürfelten Schafskäse hinzugeben und weitere 10 Min garen. Die Paella kurz durchrühren und servieren.



Kommentare:

  1. Hallo Anne,
    wenn man erst ab 1.4. voten darf, kannst du nochmal dran erinnern? Auf jeden Fall bekommst du meine Stimme, denn fast täglich ein neues Rezept zu finden, ist ganz schön schwierig.
    Gemüsepaella wäre fein, Krabbeltierchen bei mir nur ganz bestimmte möglich.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne,
    herzlichen Dank, für dieses tolle Rezept, das hört sich superlecker an und wird bestimmt mal ausprobiert!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich werde ich für dich abstimmen, ich finde deine Rezepte immer sehr toll und abwechslungsreich. Danke dir auch für die Mühe, sie immer bildlich und sehr gut erklärt darzustellen.
    Schönen Sonntag, Rose

    AntwortenLöschen

 
/>