Sonntag, 6. März 2011

Helau, Ahoi, Alaaf.....Faschings-Amerikaner



Vor über einem Jahr, als ich überhaupt noch nicht an einen Küchenblog dachte, habe ich in einem Blog dieses geniale Rezept
für Amerikaner gelesen und auch gleich nachgebacken.
Ich war total begeistert. Und backe diese kleinen leckeren Teile sehr oft.


Leider weiss ich nicht mehr von welchem Blog ich das Amerikaner Rezept habe.
Bitte melden, ich gebe gerne die Rezeptquelle an.


Aber ich musste das Rezept jetzt einfach mal zeigen, es ist sooo lecker und gerade für Fasching super toll.





Kommentare:

  1. Hallo Anne,

    Amerikaner waren als Kind mein absolutes Lieblingsgebäck. Danke für das leckere Rezept.

    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Kannste mir ma' grad eins zu werfen? Damit ich dat aufsammeln kann!?

    AntwortenLöschen
  3. Hab sie gleich nachgebacken, gehen wirklisch schnell und einfach ABER bei mir werden sie nicht annähernd so flach und regelmäßig wie deine :((, gut sind sie trotzdem :DD
    Schönen Sonntag, Rose

    AntwortenLöschen
  4. hmmmmm lecker!!! ich liebe amerikaner, die haben so eine tolle konsistenz! danke für das rezept, das werde ich auch mal ausprobieren. hast du denn einen tipp, damit die teilchen so schön werden wie deine?
    glg und einen wunderschönen sonntag,
    rike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne,als ich dein Rezept gelesen habe,habe ich sofort den Teig gemacht und die Amerikaner gebacken.Lecker,obwohl ich anfangs sehr mißtrauisch war,(ich bin ein Teignascher,und der Teig hat mir nicht geschmeckt)Ich habe die noch heißen Amerikaner mit Lemonmarmelade bestrichen und dann eine Zitronenglasur darauf gepinselt.Wau sie waren köstlich zum Tee.Nun sind sie schon alle weg!Danke für das Rezept,liebe Grüße von Edith.

    AntwortenLöschen
  6. Meine Liebe.. ich hab grad einen Eierlikörkuchen im Rohr.. der riecht schon so lecker..
    aber deine Amerikaner versuch ich definitiv diese Woche noch..
    Hört sich mehr als genial an..
    gggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anne,
    die sehn ja verführerisch lecker aus, aber heute ist sicher keiner mehr da.
    Die werde ich dann wohl ausprobieren müssen.

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  8. Am Wochenende hatte ich den Wolkenfeerezepterausprobiertag..... Ich kann sagen...voller Erfolg....
    Die Amerikaner wollte ich eigens für unseren Besuch, der 2 Kinder mitbringen wollte (4 Und 7 ). Leider mußten sie wegen einer traug´rigen , familiären Geschichte absagen und nun standen wir da mit unsrern Amerikanern. Ich muß sagen, meine Mann war nicht traurig drum, ihm und auch mir haben sie super geschmeckt und so flott zu machen. SO was liebe ich, geht schnell und schmeckt auch noch gut. Die werde ich beim nächsten Besuch unserer Enkelin nochmal backen.


    Liebe Grüße und danke für das Rezept

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anne,
    danke für dieses Wunderbare Rezept! Schmeckt total lecker!
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

 
/>