Dienstag, 1. Februar 2011

Ananas mit Kokosvanillecreme






Eine Packung Kokosmilch steht einsam und alleine im Vorratsregal.
Ständig wurde sie übersehen. Aber dann...

wurde sie ein ein schnelles Dessert. Einfach drauf los gekocht und hmmm, lecker.

Ananas mit Kokosvanillecreme

400 ml Kokosmilch und 100 ml Sahne in einen Kochtopf geben.

1 Päckchen Vanillepuddingpulver und 2 EL Zucker vermischen.
EL der Kokosmilchsahnemischung dazu geben und das ganze glatt rühren.

Die Kokosmilchsahne zum Kochen bringen, das angerührte Puddingpulver dazugeben und aufkochen lassen.

Abkühlen lassen und die Kokosvanillecreme mit frischer Ananas servieren.



Kommentare:

  1. Liebe Anne, wäre ich eine Königin, Du wärst meine Leibköchin. :o)
    Ganz herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Fotos, die Lust zum Probieren machen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anne,
    das hat große Chanchen, ein Lieblingsnnachtisch zu werden.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Boah, das klingt genial lecker!!! *sabber*

    Herzlichst
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. mhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh das schreit koch mich iss mich :-) leeecker ..
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anne,
    wow - das sieht lecker aus und hört sich toll an!! Ich habe mit Kokosmilch bislang nur gekocht und noch nie ein Dessert gemacht glaube ich *denk* - das wird sich jetzt bestimmt ändern, danke für die Inspiration!
    Liebste Grüße
    Rike

    AntwortenLöschen
  7. WOW was für eine geniale Idee.
    Das muss ich probieren, bei mir im Regal lungert auch eine Dose Kokosmilch rum.

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm, Liebe Anne, so eine einsame Packung steht bei mir auch noch in der Speisekammer. Das werde ich doch mal versuchen!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Wie konntest du die Packung übersehen, wenn sie "einsam und allein" im Regal stand???????? :-)

    Klingt lecker ... wäre tatsächlich mal ein Versuch wert, auch wenn dumpfes Puddingpulver hier unverhältnismäßig teuer ist ... aber mir fällt gerade spontan eine "Alternativlösung" ein ... *nick*

    Danke für die Inspiration!!!

    GGLG

    Tine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anne,

    du hast mir mit diesem Rezept mein Essen heute Abend gerettet! Ich habe Besuch, das Menü steht soweit - bis auf den Nachtisch! Jetzt steht auch der !

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anne,
    ich habe mich heute morgen in der Küche gefragt, was ich wohl mit der Ananas anstellen könnte...nun weiß ich es :-)!
    Vielen Dank für Deine vielen tollen Ideen!
    LG Mirjam

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anne,
    das ist genau das Rezept das ich brauche für die vielen einsamen Kokosmilchpäckchen die ich immer im Asialaden kaufe :-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anne!

    Kann man eigentlich Vanillepudding durch Stärke mit Vanille ersetzen? Was meinst du?

    LG, Svet

    AntwortenLöschen
  14. Ui lecker! Da treffen ja gleich 2 meiner Lieblingsdinge aufeinander, nämlich Kokos und Ananas. Muss ich bald ausprobieren! Vielen Dank für das Rezept!

    @Svet

    Ja, kann man. Puddingpulver ist im Grunde nichts anderes als Speisestärke mit Geschmack.

    AntwortenLöschen

 
/>