Mittwoch, 8. Dezember 2010

Adventsküchenkalender 8.Türchen: French Dressing





Ein leckeres Salatdressing für Blattsalate und auch für gemischte Salate.

French Dressing

4 Portionen

Eigelb in eine Rührschüssel geben. 1/8 L Öl nach und nach dazugeben und mit dem Schneebesen ständig rühren bis eine Mayonnaise entsteht.
2 geschälte Knoblauchzehen durch eine Knoblauchpresse drücken und dazugeben. Mayonnaise mit 40 g Dijonsenf, 2-3 EL Weissweinessig und ¼ Liter Sahne verrühren. Herzhaft mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Eine sehr leckere Salatsauce, die sich 1-2 Tage im Kühlschrank hält.


Kommentare:

  1. Liebe Anne
    French Dressing lieb ich über alles,könnt ich sogar pur ohne Salat essen;-))
    ganz ganz liebe Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die Flasche ist ein Traum. Ich liebe diese alten Porzellan- und Bügelverschlüsse. Schade, dass es sie nur noch so selten oder sehr teuer auf Flohmärkten gibt. Ich glaube, da haben sich die Produkthersteller zu sehr von Ex & Hopp leiten lassen, statt beständig auch ein wenig auf Genuss und Appetitlichkeit zu setzen.

    Diese Verschlussart gehört definitiv zu den Dingen, denen ich nachtrauere.

    GGLG

    Tine

    AntwortenLöschen
  3. Kann man auch gut verschenken, in dieser schönen Flasche überhaupt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anne,
    wie üblich, ein leckeres Rezept.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne, das ist ja etwas für mich!!
    Merci vielmol!!!
    Wünsche dir einen gemütlichen Abend... Herzlich und bbbbb

    AntwortenLöschen

 
/>