Donnerstag, 16. Dezember 2010

Adventsküchenkalender 16.Türchen: Ingwertee





Im Winter sehr gut um die körpereigenen Abwehrstoffe zu stärken und Erkältung vorzubeugen ist ein 


Ingwertee


2-3 Scheiben Ingwer in eine Tasse geben und mit heißem Wasser auffüllen.
5 Minuten ziehen lassen und mit Honig oder Zucker geniessen.


Wer mehr über die Kräfte des Ingwer erfahren möchte guckt hier




Kommentare:

  1. Hallo Anne,
    das habe ich auch schon mal probiert und der bringt den Stoffwechsel ganz schön auf Trab. Ich hatte dazu die Schalen genommen, die vom Kochen übrig geblieben waren. Jetzt gibt es ja Ingwer in den Läden zu kaufen, so groß wie Kartoffeln. Früher musste man die Gelegenheit nutzen, wenn es mal ein Knöllchen gab. Die habe ich dann immer fertig geputzt und in Scheibchen geschnitten in Sherry eingelegt. So halten sie unbegrenzt und man hat immer fürs Kochen welchen vorrätig. Das ist allerdings heute nicht mehr nötig, es gibt ihn frisch und da ist er am besten.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anne,
    das habe ich auch schon gemacht und trinke es sehr gerne!

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne,ich benütze Ingwer schon seid meiner Zeit wo ich in Japan gelebt habe,da habe ich Ingwer kennen gelernt.Sehr gerne gebe ich auch frisch geriebenen Ingwer in Suppen.Karotten- Orangensuppe mit Ingwer ein Traum!Liebe Grüße schicke ich Dir-Edith.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anne, habe ich bisher noch nie ausprobiert, aber schon viel davon gehört...Stelle es mir scharf vor??? Oder? Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne,

    ich schwöre auf Ingwertee. Das ist ein echter Geheimtipp. Der baut dich wieder auf!!! :-)

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anne,

    ich liebe auch den Ingwer Tee, er wärmt mich auf den diesen Minusgraden.
    Bei mir kommt noch Zitronesaft(frisch gepreßt) hinein.


    ggglg

    AntwortenLöschen

 
/>