Donnerstag, 18. November 2010

Mascarponecreme mit Sauerkirschen




Superlecker und schnell zubereitet ist dieses Dessert.

Mascarponecreme mit Sauerkirschen

ergibt 4 Gläser

400 g Mascarpone, 400 g Magerquark, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 EL Zucker und 2 EL gehackte Mandeln verrühren. 200 g Schlagsahne steif schlagen und unterrühren.

Die Hälfte der Creme beiseite stellen. In die andere Hälfte der Creme 3 EL Mohnbackmischung einrühren.

Die Sauerkirschen (1 großes Glas) abtropfen lassen und den Saft auffangen.
Den Saft mit 2 EL Zucker, 1 Sternanis und 1 Zimtstange in einen Kochtopf geben und aufkochen. 2 EL Speisestärke und 5 EL Rum glatt rühren (den Rum kann man durch Wasser ersetzen, wenn man keinen Rum möchte) und in den kochenden Saft einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Die Kirschen unterheben und das Kompott auskühlen lassen.

Die Sternanis und die Zimtstange aus dem Kompott fischen.

Das Dessert in hohe Gläser schichten.

Zuerst die Mohncreme, darauf die Mascarponecreme geben, mit den Sauerkirschen bedecken. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Etwas Schokolade darüberraspeln und verzieren, z.B. mit Schokosticks oder gerösteten Mandelblättchen.



Kommentare:

  1. Schaut super aus und schmeckt bestimmt auch ganz lecker.
    LG Shippy

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm....bei diesem Rezept werde ich ganz bestimmt schwach.

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anne,
    da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Das sieht herrlich frisch und lecker aus. Wurde spontan zu meinem Weihnachtnachtisch erkoren. Psst, nix verraten.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Nichts für die schlanke Linie, aber bestimmt sehr lecker und genau nach meinem Geschmack.

    AntwortenLöschen
  5. ...ich könnt´mich grad direkt "reinlegen", so lecker schaut das aus!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. welche schöne Leckerei! Da läuft mir glatt das Wasser im Munde zusammen.
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Puh dieses Leckerei provoziert ja geradezu Hüftgold :o)) aber es ist köstlich und so muss ich halt mit dem Reisig(Hexen)Besen ein bisschen flotter über den Hof wirbeln :o)

    Freut mich das ich dich auf den Käsegeschmack gebracht habe...bin gespannt was du dazu sagst :o)

    Liebe Grüße
    Hedwig

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie gemein ;-) Bei uns gibt es heute Kürbissüppchen, dabei hätte ich jetzt lieber deine leckere Mascarponecreme! Ist noch was da??? :-) Ganz liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe dich sooooooo lieb!!!!!!! *grrrrr*

    Keinen Quark, keine Mascarpone, keinen Mohn, keine Sauerkirschen ...... den Rest möchtest du gar nicht mehr lesen!

    Das sieht so gut aus - ich kann es fast schmecken, ich armes Ding.

    WILL HABEN!!!!!!!!!!!! *grumpf*

    GGLG

    Tine

    AntwortenLöschen
  10. Mmmmm ,sieht das lecker aus!!LG Emie

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anne,
    ich liebe Mascarpone-Creme, und habe jetzt auch das passende Rezept für Weihnachten. Danke dafür!!!
    Viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

 
/>