Freitag, 19. November 2010

Kochkäse ganz traditionell mit Kümmel und Zwiebeln aufs Brot



Kennt ihr Kochkäse? Bei uns ist Kochkäse eine regionale Spezialität. Hier gibt es eine Käserei mitten in einem idyllischen Ort im Odenwald, die Kochkäse herstellt. Die Kühe leben auf der Weide und der Käse schmeckt auch so, einfach nur gut.



Man serviert ihn traditionell mit Kümmel, weißen Zwiebelwürfeln, Salz und Pfeffer.

Da mir die Zwiebeln roh zu scharf sind wandele ich das Rezept ab.

Und zwar so:

Ich nehme weiße Zwiebeln oder rote Zwiebeln oder Schalottenwürfel und mariniere die Zwiebelwürfel in Balsamicoessig.




Und dann einfach wie man möchte auf ein leckeres Bauernbrot geben. Yammi.

Und hier findet ihr mein Lieblingsrezept ein Schnitzel mit Kochkäse.



Kommentare:

  1. Liebe Anne,

    nachdem du mich gestern in tiefste Verzweifelung gestürzt hast, bist du heute wieder richtig lieb! ;)

    Kochkäse bekomme ich - einem leckeren Brot (selbst gebacken natürlich!) steht also nichts im Weg. Ich muss eh gleich noch mit den Hunden raus. Also führt der Spaziergang via Supermarkt! Mist.... jetzt habe ich Hunger. Bohrenden Hunger .....

    GGLG

    Tine

    AntwortenLöschen
  2. den besten kochkäse, den ich je gegessen habe, war der selbstgemachte meiner mutter!!! und zwar hat sie das weiße eines nicht ganz reifen harzer käse genommen, je nach region gibt es andere namen für den harzer käse!
    sie hat also das weiße in ein töpfchen gebröselt, "gute butter" dazugetan und milch, hat alles unter rühren aufgekocht und je nach geschmack kümmel dazugegeben! dann die erkaltete masse auf ein frisches brot gestrichen!!! köstlich!!! oft hat es dieser kochkäse garnicht auf das brot geschafft und wurde einfach so aus dem töpfchen gelöffelt!
    wer keinen kümmel mag, kann eine prise gemahlenen kümmel nehmen!
    guten appetit!

    AntwortenLöschen
  3. oh wie leeeeeeeeeecker !!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Einfach genial.. mir läuft grade das Wasser im Mund zusammen ;O)
    ggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anne,
    das sind die deftigen Freuden für Herbst und Winter. Kochkäse ist lecker und die Idee mit den eingelegten Zwiebelwürfeln ist annemäßig genial.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen

 
/>