Freitag, 22. Oktober 2010

Lachs-Kartoffel-Auflauf


Dieser Auflauf ist ein klassisches Weight Watchers Rezept. Ich mache ihn so

Lachs-Kartoffel-Auflauf

2 Personen

6 Pellkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.

2 gewürfelte Zwiebeln und 2 klein geschnittene Knoblauchzehen in 1 TL Öl andünsten.

500 g Blattspinat (frisch oder tiefgefroren und aufgetaut) ca. 5 Minuten mitdünsten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

2 Lachsstücke mit Zitronensaft beträufeln und salzen und in kleine Würfel schneiden.

In einer Auflaufform alles schichten. Zuerst die Hälfte der Kartoffeln reinlegen, dann den Spinat darüber verteilen, die Lachswürfel drauf geben und mit den restlichen Kartoffeln abdecken.

6 EL Cremefine zum Kochen mit 90 g geriebenem Käse (Emmentaler oder Gouda) verrühren und darüber verteilen. (Ich habe mangels Cremefine Schmand genommen, Frischkäse 4% absolut (ihr wisst schon) oder saure Sahne geht auch).

Bei 180 Grad im Backofen ca. 30 Minuten garen bis der Auflauf eine schöne Kruste hat.


 
/>