Samstag, 21. August 2010

Griechischer Bauernsalat


Wer kennt den nicht. Zum Grillen mache ich den griechischen Bauernsalat sehr gerne. Geht schnell und hält auch ein paar Stunden durch, ohne schlapp zu machen. Das er superlecker ist muss ich ja nicht erwähnen. Yammi.


Ich mache ihn so


Griechischer Bauernsalat


In eine Salatschüssel gewürfelte Tomaten, geschälte und gewürfelte Salatgurke, schwarze Oliven, Zwiebelringe (normale Zwiebeln, Schalotten oder rote Zwiebeln, hier waren es Schalotten) und gewürfelten Schafskäse geben. Ich habe noch ein paar eingelegte Peperonis dazu gegeben.


Eine Salatsauce machen aus


Salz, Pfeffer (frisch gemahlen), Senf, getrockneter Thymian, 2 EL Weissweinessig, 6 EL Olivenöl. Gut durchmixen oder mit dem Schneebesen cremig schlagen. Über den Salat geben und durchmischen. Etwas ziehen lassen und servieren.


Kommentare:

  1. mmmh, ich hab alle zutaten zu hause, außer schafskäse!!! ich könnte vielleicht kleine würfel bergkäse nehmen...?, glg und danke für das rezept

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne, das liest sich schnell und unkompliziert. Ich mag zwar keine Olivn, aber die kann ich ja weglassen. Allerdings steht für morgen erst einmal Krautsalat auf dem Plan und anschließend hoffentlich eine große Schüssel im Kühlschrank ;)

    Aber das nächste Outdoorkochen kommt schnell und dann wird ein wenig Abwechslung immer gern genommen... *bg*

    Ganz liebe Grüße und danke!

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  3. So, jetzt ist es passiert, und Du bist schuld!
    Ich hab' ein Loch im Bildschirm.
    Warum?
    Weil ich in den Salat gebissen habe. :o(
    Trotzdem ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, hätte ich's doch fast vergessen, ganz herzlichen Glückwunsch zu Leser 101. Hut ab, in so kurzer Zeit, ist 'ne echte Leistung. Ganz herzliche und neidlose Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne,
    gratulier Dir zum 101 Leser.
    Ich find es sehr beeindruckend.
    Und was ich festgestellt hab ist, das in Deinem Blog eine enorme
    Liebe und Energie einfließt.
    Du hast ein irre gutes Talent Foodfotos zu machen.
    Vielleicht wird ja noch mal eine der vielen Foodzeitschriften auf Dich Aufmerksam!
    In deinem griech. Bauernsalat könnt ich mich so rein setzen.
    Ich steh total auf Oliven und schafskäse.
    Einen charmanten Sonntag wünsch ich Dir.
    GLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. ich mag ihn auch total gerne,den hab ich aber schon.
    gggggglg bettina

    AntwortenLöschen
  7. Lecker! Könnt ich dreimal die Woche essen :o) Süße, ich wünsch Dir einen kuscheligen Sonntag! GGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich die Oliven weglasse, ist er zwar nicht mehr ganz so giiechisch, aber für mich der Oberhammer.

    AntwortenLöschen
  9. ...lecker... schade, dass das Wetter hier grad irgendwie nicht so salatig ist... ich fand schon den Schafskäse letztens so lecker aber sowas passt nicht zu Regenwetter=(

    Ich will Sonne, damit ich deine leckeren Sachen nach"kochen" kann!!

    AntwortenLöschen
  10. Hmm, den mag ich auch gerne und hab ihn ewig nicht gemacht. Danke fürs Erinnern!

    LG,
    Renata

    AntwortenLöschen

 
/>