Sonntag, 4. Juli 2010

Zitronenkuchen und Zitronenmuffins



Bei diesem Kuchenrezept handelt es sich um den derzeitigen Lieblingskuchen von Wolkenmann.

Zitronenkuchen

Aus 250 g Butter, 250 g Zucker, 4 Eier, 375 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1/8 Liter Milch, abgeriebene Schale einer Zitrone, einen Rührteig machen.

Den Teig in eine Gugelhupfform geben und über 1 Stunde backen bei 180 Grad.

Den ausgekühlten Kuchen auf einen Teller stürzen und mit einem Spießchen Löcher reinstechen und mit dem Saft einer Zitrone beträufeln.

Zitronensaft mit viel Puderzucker zu einer zähflüssigen Masse verrühren und den Kuchen damit glasieren.

Aus diesem Teig lassen sich auch wunderbar Zitronenmuffins backen. Dafür den Teig in eine Muffinform füllen. Die Backzeit reduziert sich etwas, nach ca. 45-50
Minuten sind die Muffins fertig.



 
/>