Samstag, 12. Juni 2010

Obazda a la Thomas



Obazda gibt es ja in allen Variationen. Dieses Rezept mag ich sehr gerne.

Zutaten

400 g Camembert (60%)
400 g Frischkäse
200 g Limburger
2 Zwiebeln

Frische Petersilie
Paprikapulver edelsüß
Salz
Pfeffer
Sahne je nach Bedarf

Die Käse zimmerwarm verarbeiten, dann geht es einfacher.

Camembert und Limburger in kleine Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben. Frischkäse dazugeben und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Sind die Käsestückchen noch zu groß mit einer Gabel weiter zerdrücken.

Mit reichlich Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die klein gewürfelten Zwiebeln unterrühren. Etwas Sahne dazugeben bis der Obazda schön cremig ist.

Mit klein gehackter Petersilie garnieren.

An einem schönen Sommerabend zu einem Weizenbier als Brotzeit mit Radi, lecker.



Kommentare:

  1. obazda mag ich auch, ich kenne es noch so, daß "gute butter" mit hineinkommt! glg

    AntwortenLöschen
  2. ..so tolle Rezepte hast aber auch.
    GGGGLG.Bettina

    AntwortenLöschen

 
/>