Freitag, 11. Juni 2010

Eine olle Kamelle: Tomaten, Mozzarella, Basilikum




Ach nee, das kennt ja nun wirklich jeder.

Aber nicht so

Rucola, Tomaten und Mozzarella mit Basilikumpesto

Rucola putzen und auf einem großen Teller verteilen. Mozzarellakäse (der Büffelmozzarella ist natürlich viiiiel besser) darauf verteilen. Tomatenwürfel drübergeben (oder Cocktailtomaten, die sind besser, hatte ich aber gerade nicht da).

Ein Pesto machen aus 3 (oder mehr) handvoll Basilikum, Pinienkernen (oder gemischte Kerne, hier mit Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen), Salz, Pfeffer, Olivenöl und mixen. In der Küchenmaschine, mit einem Mixstab oder sonstigen Geräten.

Drüber träufeln und viel Brot dazu reichen.

Ach ja, selbst erfunden.


 
/>