Montag, 19. April 2010

Löwenzahngelee






Das Rezept für Löwenzahngelee habe ich von einem Berggasthof im Kleinwalsertal.

Bei uns blüht der Löwenzahn gerade und vielleicht will das leckere Rezept ja jemand von euch mal ausprobieren.


Löwenzahn soll entgiftend sein für die Leber, blutreinigend und gut für die Bronchien.

Mir schmeckt es sehr gut statt Honig ins Müsli am Morgen oder zum Käse, besonders gut zu etwas kräftigem Käse.

Oder einfach aufs Brot.


Löwenzahngelee

Zutaten:

1 Liter Wasser
Löwenzahnblüten
800 g Zucker
60 g Gelierhilfe
Saft von 1,5 Zitronen

Zubereitung:

Zwei Handvoll Löwenzahnblüten in einen Topf geben und mit kochendem Wasser übergießen. Zugedeckt über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag den Sud durch ein Sieb passieren.

Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren aufkochen, Zucker, Gelierhilfe und Zitronensaft dazu geben. Ca. 3 Minuten kochen lassen und heiß in sterilisierte Gläser abfüllen.

 
/>