Dienstag, 23. November 2010

Krautsalat mit Speck




Zu meinen griechischen Frikadellen passt auch sehr gut dieser Krautsalat.

Krautsalat mit Speck

Weisskohl, ca. 1,5 kg
2 Zwiebeln
75 g geräucherter, durchwachsener Speck
Bund Petersilie
1/8 Liter Weisswein-Essig
Salz, Pfeffer
1 TL Zucker
5 EL Öl

Den Kohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen, waschen und in feine Streifen schneiden.

Zwiebeln schälen und würfeln, Speck würfeln.

Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Speck und Zwiebeln goldbraun braten, mit Essig ablöschen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und über den Kohl gießen..
Öl und Petersilie zufügen und kräftig durchkneten (mit den Händen).

Zugedeckt mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Vor dem Servieren kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Krautsalat schmeckt am nächsten Tag am Besten und lässt sich prima für Gäste vorbereiten.



Kommentare:

  1. Vielen Dank für dieses Rezept! Ich liebe Krautsalat und war schon lange auf der Suche nach einem guten, erprobten Rezept! Das klingt lecker und unkompliziert - das MUSS ich machen! Wie lange hält sich der Salat denn dann etwa?

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Alles klar..... hast ja Recht.....!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anne,
    o.k., ab nächsten Montag gibts "griechische Woche" bei uns.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen

 
/>