Montag, 11. Oktober 2010

Pasta mit Specksauce



Kennt ihr das, ihr habt ein Lieblingsessen, in das könntet ihr euch reinlegen. Macht so kuschelig und warm im Bauch, sozusagen ein Soulfood Essen.


Das hier gehört zu meinen absoluten Lieblingsrezepten und wie gut, dass es auch noch ein Rezept zum Abnehmen ist.


Pasta mit Specksauce


2 Personen


2 Frühlingszwiebeln und 2 geschälte Knoblauchzehen klein schneiden.


50 g Schinkenspeck (Gourmet Rohschinken belight vom Al.i) in einer Pfanne auslassen. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten.


125 ml fettarme Milch und 200 ml Gemüsebrühe (1 TL Instant) angießen und aufköcheln lassen.


2 Tomaten kleinschneiden (oder Cocktailtomaten) und zu der Sauce geben. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. 


130 g Frischkäse (4% Fett absolut) dazugeben und zerlaufen lassen.


Die Sauce mit Saucenbinder andicken, bis sie eine cremige Konsistenz hat.


Würzen mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss.


Wer will kann frische Kräuter darüberstreuen.


Am besten schmeckt mir zu der Sauce Tagliatelle. Aber auch Spaghetti sind lecker dazu.



Wolkenmanns Wertung 3 Sterne plus plus


Wolkenfees Wertung 3 Sterne plus plus

Jims Wertung (ohne Salz, Pfeffer und Muskatnuss) 3 Sterne plus plus plus ....

von 3 möglichen Sternen


Kommentare:

  1. Wir liiiiiiiieeeeeeeeeben Nudeln mit ........ allem. Das Rezept werd ich unbedingt nachkochen.
    Deine Rezepte sind alle immer sooooo lecker.

    Ich freu mich auf noch viele leckere Rezepte.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. suuuuper, bin schon am kochen.
    DANKE :)))
    glg martina

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, da weiß ich ja, was es hier heute abend gibt. Wenn sogar Jim 3 Sterne vergibt, ob ich da für Wiski ein Portiönchen mitkochen sollte? Der könnte etwas Diät auch gebrauchen.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. dein rezept liest sich sehr lecker!!! muß ich auch mal ausprobieren, wir lieben nudeln auch! glg

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne, genau nach meinem Geschmack, ich werde mich demnächst einfach um die Mittagszeit bei Euch einfinden. ;-)
    Gabz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Das könnte auch glatt mein Lieblingsrezept werden!

    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Von mir, liebe Anne, mindestens so viele ++++, wie von Jim. Jedoch mit Gewürzen ;) Ich liebe das Rezept auch und es ist tatsächlich Soulfood!

    Ich glaube, ich habe einen Lösungsansatz für deine/ Frage/Ärger. Sind eigentlich 2-3 Dinge, die betroffen sind ;)

    Abrazo

    Tine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anne
    ein Rezept köstlicher als das andere,vielen Dank dafür;;))
    herzlichste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anne,
    das hört sich ja echt lecker an. Werde es bestimmt mal ausprobieren - auch wenn GG lieber Kartoffeln als Nudeln isst. LG Christina

    AntwortenLöschen
  10. Specksoße als Diätrezept, das steh ich drauf...
    Liebe Grüße (sabber)
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. ich habe das rezept nachgekocht. leider bei mir die soße verrinnt bevor frischkäse dran kam. milch war frisch. liegt es daran weil ich vollmilch genommen habe? sonst habe ich alles wie im rezept steht, gemacht. :-(

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anonym,

    kann dir leider nicht direkt antworten. Das liegt garantiert an der Vollmilch. Da ist wahrscheinlich die Molke geronnen. Ich habe das Rezept noch nie mit Vollmilch gemacht, also nur eine Vermutung.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen

 
/>