Mittwoch, 26. Mai 2010

Mannheimer Wurstsalat, so wie ich ihn mag






Regionale Küche finde ich sehr spannend. Und jede Region hat eine andere Art der Zubereitung.

Wurstsalat, in Bayern mit ganzen Wurstscheiben und in einer Essig-Öl-Marinade zubereitet. Lecker.

Aber ich bin Baden-Württembergisch angehaucht, oder eher noch badisch. Dieser Wurstsalat, wie ich
ihn gerne mag, wird so oder so ähnlich in Mannheim zubereitet.

Das ist sozusagen ein Nationalgericht. Jeder macht ihn anders, ich mache ihn so

Mannheimer Wurstsalat

Lyonerwurst (Fleischwurst) in kleine Streifen schneiden.
Tomaten, saure Gurken und 2 gekochte Eier in Würfel schneiden. Untermischen.
Mit Salz, Pfeffer, Curry, Paprika, Senf, Weinessig und Öl mischen.
Wer mag gibt frische Petersilie darüber.

Dazu gibt es frisches Brot oder Pommes Frites oder Bratkartoffeln.

Wie ihr sicher schon gemerkt habt sind meine Rezepte, die ich ohne Rezept koche, ohne genaue Mengenangaben.

Die Rezepte könnt ihr je nach Geschmack variieren. Jeder hat ja seinen eigenen Kochstil. Ich mag z.B. gerne viel Curry,
andere mögen mehr Senf oder kein Paprika. Wie heißt es so schön, probieren geht über studieren. 


Kommentare:

  1. Stimmt - Wurstsalat möchte mein GG bestimmt auch mal gerne wieder essen. Er kommt aus Hessen und ich mache ihn so, wie seine Mutter ihn immer gemacht hat. Mit einer Essig/Öl-Marinade mit viel Zwiebeln drin, Salz,Pfeffer und Petersilie - aber kein Schnittlauch. Dann nehme ich Fleischwurst vom Ring und schneide kleine Würfel, sowie Gewürzgurken auch in kleine Würfel geschnitten. Das Ganze muss dann noch einige Zeit durchziehen.
    Mit den Tomaten würde ich ihn bevorzugen, so wie du ihn machst. LG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmmmmmmmmhhh meine liebste Anne,
    wie lecker.. das ist mal wieder eine Idee.. Wurstsalat.. ach toll.. den probier ich mal.. dankeschön ;O) ggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  3. Genau. das kann man auch mal wieder machen. Danke für den Tip. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Oh liebe Anne,
    wieder ein tolles Rezept oder Tip von dir. Ich wüsste jemand der deinen Wurstsalat sofort vernichten würde, da würde nix übrig bleiben. ;-)) Da steht mein Mann total drauf! ;-)))Lieben Dank für deine Idee/Tip :-))) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm....Danke für dieses tolle Rezept! Muß ich unbedingt mal ausprobieren. Ich weiß gar nicht, wie wir ihn eigentlich richtig in Österreich machen? Schätz aber so wie die Bayern!:-)

    Wünsch dir einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen

 
/>