Donnerstag, 15. Juli 2010

Blitzbrot



Dieses Brot ist in 95 Minuten fertig. Es geht so schnell und schmeckt superlecker.

Blitzbrot

250 g Dinkelschrot, 250 g Mehl (oder 500 g Mehl)
1 Würfel Hefe
1 EL Salz
2 EL Öl
350 ml Wasser
1 TL Brotgewürz
Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne nach Belieben.

Aus den Zutaten einen Hefeteig machen. 15 Minuten gehen lassen. In eine gefettete Form geben (oder in eine Silikonbackform bzw. in zwei kleine Silikonbackformen, dann bekommt man gleich 2 Brote)  und weitere 15 Minuten gehen lassen.

Bei Ober- und Unterhitze 200 Grad auf mittlerer Schiene 1 Stunde backen.



Kommentare:

  1. Liebe Anne,
    das Brot sieht ja sowas von lecker aus.
    Ich hab jetzt mal ein paar Seiten bei Dir zurückgeblättert. Lecker, leckerer, am leckersten!!!!!
    Da werd ich mir das ein oder andere Rezept stibitzen :o)
    Wg Deiner Frage bezüglich der Spätzle, magst Du denn gerne lange, gleichmäßige Spätzle oder lieber Knöpfle (das sind kurze, dicke Spätzle)
    Hast Du denn einen Spätzleshobel oder eine Spätzlespresse?
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne!!!!

    :) hihi - ja das mit dem Plumpudding ist auch mir - noch immer - ein Raetzel....aber wenn gut gemacht, schmeckt er doch...ist aber eine gute Idee, mache ich im Herbst mal, noch ist es zu warm!!!

    Oh ja und Minze zum Lamm - ein KLASSIKER - nicht nur in Schottland - und wie ich finde, sehr lecker - also nicht mint jelly,brrrr - richtige mint sauce - ganz gut ist das wenn man ein 'altes' Lamm (Teenage Lamm :))hat, das schon etwas straenger nach Lamm schmeckt - da bricht die mint sauce den Gescmack etwas ab...also ich mag es, man hat die mint sauce auf dem Tisch und nimmt sich nur ein wenig an den Tellerrand - wenn Du magst suche ich Dir ein Rezept raus, mal zum probieren - obwohl ich finde, die von Coleman's ist auch sehr gut - kann sein, dass es sie in Deutschland gibt! Hatte mal eine Freundin hier zu Ostern und wir waren zum Sunday Lunch eingeladen, die Freundin mochte kein Lamm aber mochte das nicht sagen und hat sich dann ordentlich mint sauce dazu getan, erst zum Ueberdecken des Geschmackes und dann fand sie ploetzlich Geschmack am Lamm selber!!! Hat was frisches, wenn man nicht zu viel nimmt!!

    So, ich habe Dein Brot Rezept kopiert und werde es versuchen - ich LIEBE Brot backen, aber kenne Brotgewuerz nicht -lass ich mir mal von meiner Mutter mitschicken...!

    Oh wie schoen, so hatte ich mir food bloggig vorgestellt- man lernt etwas und kann sich austauschen!!!!

    Dir noch eine schoenen Abend!!!

    Nicola

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne,
    ich schreibe Dir das Rezept morgen per e-mail.
    Hab noch einen schönen Abend.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anne,

    ist wirklich ein Blitzbrot - geht alles Mega fix.
    Da ich gerne Brot backe werde ich es natürlich ausprobieren!
    Hat aber nix mit unser Donnerwetter im Moment zu tun,laach :0)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. huhu, danke für das tolle rezept, aber wo bekommt man denn brotgewürz? glg

    AntwortenLöschen
  6. Oh ich liebe Brot!!!! Und sammel Brotrezepte!!! Lieben Dank für ein Neues!!! Schönes Wochenende, gglg Yvonne

    AntwortenLöschen

 
/>