Montag, 21. August 2017

Barcamp der Rhein-Neckar-Blogger, ein Tag rückwärts betrachtet



Was hat ein Barcamp mit Einschlafen zu tun? Gar nix, außer...kennt ihr das, wenn ihr abends im Bett liegt und den Tag rückwärts ablaufen lasst? Das letzte Erlebnis des Tages kommt zuerst in die Erinnerung, in das geistige Zeitraffer sozusagen. Zumindest geht das mir so. Ich denke nie an das Aufstehen oder das Frühstück zuerst, wenn ich den Tag passieren lasse, sondern an das zuletzt erlebte.

Uuuuuund tataaaa, schon habe ich ganz ganz clever die Überleitung geschafft zu dem Erlebnisbericht Barcamp der Rhein-Neckar-Blogger rückwärts betrachtet. 

Beim Klick auf das nachfolgende Bild kommt ihr auf die Beiträge aller teilnehmender Blogger zusammengefasst auf unserem Rhein-Neckar-Blogger Blog. Einfach draufklicken.



14 Blogger, 1 Location, 11 Stunden, 9 Sessions, viel Essen, Trinken und ganz viel Spaß.

Mittlerweile gibt es uns, also die Gruppe der Rhein-Neckar-Blogger, die sich im Real Life treffen und im Umkreis von ca. 50 km von allen Richtungen 1x im Monat zusammenkommen, fast 1 Jahr. Waaaaah. Hätte man mir das vor 1 Jahr gesagt, ich hätte es nicht geglaubt.

Vor allem hätte ich nie geglaubt, dass sich so viele Menschen mit unterschiedlichen Interessen und Blogthemen auf Dauer so gut verstehen und so viele Ideen haben. 

Nach unserem Blogevent Alice im Wunderland und der White Dinner Party an einem traumhaften Sommerabend mit lecker Essen und guter Stimmung, musste es jetzt etwas Bildung sein. Barcamp nur für uns Rhein-Neckar-Blogger. 



Das Event namens Barcamp kannte ich nur vom Lesen, daran teilgenommen hatte ich noch nicht. Bei einem Barcamp übernehmen die Teilnehmer den Ablauf und die Gestaltung. Man trifft sich und jeder der will hat eine vorgegebene Zeitspanne, um einen Beitrag zu leisten. Das kann "Basteln" sein, oder "Wie koche ich was" oder "Wie mache ich einen angesagten Drink" oder "Blogkenntnisse", "Blogthemen" oder einfach Themen, die du gut kannst und gerne weitergeben möchtest.

14 gut gelaunte Rhein-Neckar-Blogger trafen sich morgens um 10 Uhr im Leckerhaus. Jessica von Lecker-Macht-Süchtig stellte uns ihr traumhaftes Ambiente samt Garten zur Verfügung und wir konnten uns so richtig austoben.

Und jetzt betrachte ich diesen genialen Tag mal rückwärts. Kommt ihr mit?

Beim Klick auf die Namen der Session Veranstalter kommt ihr auf den jeweiligen Blog. 


Session 9 

Bogenschießen mit Stefan


Da macht soviel Spaß und ist so anstrengend uff.


Ganz schöne Entfernung obwohl die 15 Meter bis zum Schuss anfängergeeignet waren. Profis schießen auf 60 Meter.


Und das da sieht sehr professionell aus :)


Kaum zu glauben aber wir alle haben getroffen. Die Session war sehr sportlich und sehr informativ. Und sie hat uns alle infiziert. Bogenschießen hat was :)

Session 8

Buttercreme mit Yushka



Was bewundere ich Tortenkünstler. Diese Geduld hätte ich nicht. Yushka ist für ihre Tortenverzierungen in der Bloggerszene bekannt. 



Es war super interessant einen Einblick in die Kunst der Tortenverzierung mit Buttercreme und co. zu bekommen. Ich dachte nur, so ein Aufwand und zack in den Mund und weg isses. Tja, das geht Köchen bei aufwändigen Rezepten auch nicht anders. Aber jetzt weiss ich eine schön gestaltete kunstvoll dekorierte Torte erst so richtig zu schätzen. 

Session 7

Pita mit Jessica



Manchen Rezepten sieht man nicht an, wieviel Arbeit dahinter steckt. Und deshalb gibt es diese Gerichte meist nur an besonderen Tagen. So wie an unserem Barcamp. Wir durften den Teig ziehen und ziehen und ziehen und bekamen von unserer Gastgeberin Jessica einen Rundumkurs in Sachen Pita. Gefüllte leckere Teigröllchen mit Hackfleisch oder mit vegetarischer Spinat-Schafskäse-Füllung. So lecker. Leckerhaus halt giggel.





Session 6

Fotografie mit Andrea



Ein Schoko-Muffin namens Günther wird jahreszeitengemäß fotografisch in Szene gesetzt. Das ist typisch Andrea und es war wie immer ein Knaller. Günther und seine Tochter Helene feierten Kindergeburtstag, waren im Urlaub am Strand, dekorierten für Weihnachten und vieles mehr.






Wie Farben fotografisch Ambiente schaffen, das haben wir hier gelernt. Wer hat eigentlich Günther am Schluss aufgegessen? Oder durfte der noch eine Runde durch Bloggerhausen drehen?



Session 5

Cocktail antialkoholisch mit Susanne



Wenn man den ganzen Tag Action hat, dann macht das Durst. Susanne hat uns wunderbare antialkoholische Getränke und Cocktails mit geeisten Früchten und Fruchtpüree zubereitet. Mixgetränke ohne Alkohol, sehr lecker und süffig.

Session 4

Pinterest mit Anne








Pinterest das war meine Session. Seit 10 Monaten bin ich bei Pinterest und diese Bildersuchmaschine fasziniert mich. In Form eines Memoryspiels sind wir auf die Suche nach dem perfekten Pin gegangen. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, danke fürs Mitmachen. Und sorry für das Überziehen der Zeit und dass dann leider zwei Sessions auf das nächste Mal vertagt werden mussten. 
"Watermelon Rosé" mit Cornelia und "Taschen bemalen" mit Marion. Aber nach dem Barcamp ist vor dem Barcamp ;)

Session 3

Latte mit Anja






Latte Art, davor habe ich nach dieser Session noch mehr Respekt. Blumen oder Herzen oder Tiere mit Milchschaum auf den Kaffee zu zaubern, sehr schwierig. Was ich mir gemerkt habe, das Kaffeepulver ganz fest andrücken in dem Kaffeesieb, das macht die Crema. Also drücke ich jetzt ganz feste jeden Morgen meinen Kaffee fest ;)

Session 2

SEO mit Gabriele



Fotocredit: Marion

Suchmaschinenoptimierung, was so fade klingt war von Gabriele so spannend vorgetragen, dass wir die Zeit, die eigentlich zur Verfügung stand, mal kurz verdoppelt haben. Wir sind jetzt alle schlauer und werden beim Bloggen noch genauer hinschauen. Schließlich will man als Blogger ja auch von Lesern gefunden werden.

Session 1

Yoga mit Katja


Yoga im Wohnzimmer geht prima, auch mit so vielen Leuten auf engem Raum. Katja hat uns fit und gelassen für den Tag gemacht. Mit Power und Motivation stürzten wir uns danach alle auf die folgenden Sessions.



Fotocredit: Katja

Und was haben wir sonst noch so den ganzen Tag gemacht? Genau gegessen. Jeder Blogger hat was zum Essen oder Trinken mitgebracht und an diesem tollen Buffet konnte man den ganzen Tag futtern.













Weitere Blogger die dabei waren und mit ihren feinen mitgebrachten Leckereien zu einem tollen Barcamp beigetragen haben 
Simone und Sonja und Steffi. Der Tag hatte leider nur maximal 11 Stunden für diese Sessions und einige Blogger mussten zurückstecken. Das nächste Mal dann :)

Sodala, wer hier bis zum Ende gelesen hat, der bekommt von mir geistig einen Schokomuffin, neee nicht der Günther, einen Pfeil zum Bogenschießen und ganz viele Leckereien vom Buffet spendiert.







Kommentare:

  1. Hallo Anne,
    das hast du ja super zusammen gefasst :) Es war wirklich ein super schöner Tag und ich habe richtig viel mitgenommen :)
    Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich fand den Tag megaklasse und freue mich schon auf deinen Post ;)

      Löschen
  2. Liebe Anne,
    auch wenn es für mein Watermelon Frosé nicht mehr gereicht hat: Die anderen Sessions haben dafür mehr als entschädigt. Etwas Leckeres trinken können wir jederzeit, aber was wir an diesem Tag an Infos zum Beispiel über SEO, Pinterest und die Wirkung von Farben mit nach Hause nehmen durften, das kriegt man selten so wunderbar serviert. Und es wirkt nach: Nie mehr werde ich einfach meinen Alt-Text beim Pinnen beibehalten. So ein kleiner Lafer-oder Mälzer-Hinweis, der lässt sich doch immer einbauen! ;) Vielen Dank für Deine tolle Session und den schönen Post über "unseren" Tag.
    Herzlichst, Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim nächsten Mal darfst du anfangen und überziehen ;) Ja der Tag wirkt nach, da gebe ich dir recht. GGLG Anne

      Löschen

 
/>