Donnerstag, 11. August 2016

Ein Tag in der Pfalz, ein Weingut und Pfälzer Tapas




Tapas kennt man aus der spanischen Küche. In der Pfalz haben sie sich irgendwie auch verbreitet, das beobachte ich bereits seit über 1 Jahr, plötzlich hat jedes gute Restaurant Pfälzer Tapas auf der Speisekarte. Mir gefällt die Kombination von Pfälzer traditionellen Gerichten serviert in kleinen Schälchen sehr. Bin ich doch ein Vielfraß und muss immer alles probieren. Das geht nunmal bei Hauptgerichten schlecht, da kann ich höchstens von Wolkenmanns Teller stibitzen. 



Aber so Kleinigkeiten in großer Auswahl, hach da bin ich dabei.



Wir waren neulich mal wieder für einen Tag in der Pfalz, ab und zu muss das sein, das ist wie eine kleine Auszeit mitten im Alltag.



Zuerst waren wir in einer Winzergenossenschaft. An dem Gebäude sind wir schon öfters vorbeigefahren und jetzt haben wir es endlich besucht. Die Weinmacher in Niederkirchen bei Deidesheim klick 



Das Ambiente hat uns überrascht, sehr gemütlich, stylish und wirklich schön, zum Wohlfühlen. Was aber wirklich besonders war, das war die wirklich nette Beratung. Wir konnten alle Weine probieren, die uns interessiert haben und wollten eigentlich gar nicht mehr weiter ;)



Dann sind wir in den für mich schönsten Restaurant-Garten der Pfalz gefahren. Gutsausschank Spindler in Forst klick 



Und haben uns für die Vorspeise für 2 Personen Küchenkarussell Pfälzer Tapas entschieden.

Mein Wolkenmann war nicht so begeistert, der mag nix Kaltes als Vorspeise. Ich fand es gut. Man muss sowas halt mögen.



Als Pfälzer Tapas gab es 

Liptauer, einen angemachten Frischkäse

Scheiben vom Tafelspitz kalt mariniert in Pfälzer Winzeressig und Olivenöl garniert mit Gewürzgurke, Tomate, Kresse

Carpaccio vom Pulpo mit kleinem Salatbouquet und Himbeervinaigrette garniert mit Rucola, Orangenscheiben und Himbeeren

Vitello Tonnato, saftig gebratener Kalbstafelspitz mit Thunfisch-Kapernsoße

Handkäs mit Musik, in Wein eingelegt, mit Zwiebeln und Kümmel

Pfälzer Wurst, Sülze und Salami

Quark-Basilikum-Creme














Kommentare:

  1. Liebe Anne, köstliche Pfälzer Leckereien, ach, ich muss auhc mal wieder in die Pfalz *lach* ... in der Weingegend war ihc lange nicht mehr, die Tage bei Mama sind immer mit Arbeit voll ;O) aber auch da bekommen wir immer gute Pfälzer Leckereien, nur nicht soooo herrlich angerichtet *lach*
    danke für die tollen Bilder!
    Hab noch einen schönen und gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße vom Pfälzer Mädel, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oha meine Liebe, jetzt bist du aber dran giggel. Wenn du wieder in die Pfalz kommst, dann sag Bescheid und wir treffen uns ;) Ich geb auch einen Schoppen aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Anne und danke schön für die so liebe Einladung!*lach* Ich werd mir das merken, und so wie sich eine Gelegenheit ergibt, werde ich darauf zurückkommen und Dir rechtzeitig Bescheid sagen ... oder einfach klingeln??? *grins*
      ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

      Löschen

 
/>