Mittwoch, 15. Juni 2016

Limettenrisotto mit gegrilltem Hähnchenspieß und Buchtipp für den Sommerroman des Jahres "Glück ist, wenn man trotzdem liebt"



Wie passt ein Buch und dann noch ein brandneuer Liebesroman, der im Sommer 2016 in Hamburg spielt, zu einem Foodblog? Indem es in dem Sommerroman des Jahres unter anderem um Rezepte geht oder um Essen ganz allgemein. Leckeres Essen. Bei einem Buch, in dessen Vorwort die angesagten Köche Deutschlands erwähnt werden, da liegt es für mich auf der Hand, die Verbindung von einem Roman zu einem Rezept herzustellen. Außerdem lese ich sehr sehr gerne. Ich war schon als Kind eine Leseratte. Ich habe mich über das brandneue Buch "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" sehr gefreut, das mir von dem Verlag BASTEI LÜBBE zur Verfügung gestellt wurde *Werbung. Und nun geht es los, mit dem Buchtipp, einem selbst kreierten Rezept und der Buchrezension.


Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Liebe geht durch den Magen. Scheint so, als ob dieses bekannte Sprichwort so gar nicht auf die Hauptdarstellerin Isabelle in dem Sommerroman des Jahres "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" der Bestseller-Autorin Petra Hülsmann passt. Isabelle Wagner, genannt Isa, ist zu Beginn des Buches essenstechnisch in meinen Augen der reinste Problemfall. 

Der Sommerroman ist eine fröhliche, lebensnahe Geschichte, sehr authentisch geschrieben. Die Handlung nimmt den Leser mit in die Welt von Isa, eine Welt voller Gegensätze und Überraschungen. Ich habe das Buch auf einen Rutsch durchgelesen, was mir nicht oft passiert.

Dabei war mir Isa auf den ersten Seiten des Buches so gar nicht sympathisch. Eine Frau, die 11 Jahre lang in ihrer Mittagspause vietnamesische Nudelsuppe isst, wie langweilig muss man da sein?

Doch je mehr ich mich in das Leben von Isa reingelesen habe, je mehr Handlung das Buch entwickelt, je mehr ich von ihrem Leben erfahre, desto sympathischer wurde sie mir. 

Isa hat ein durchstrukturiertes Leben nach selbst auferlegtem Zeitplan, der nach und nach zerbröselt, je mehr Personen ihr Leben kreuzen. Mit 27 Jahren, sommersprossig im Gesicht, einer Vorliebe für Vintage-Kleider und Ballerinas, ist ein Teil ihres Wesens sehr romantisch. Sie sucht nach der Liebe ihres Lebens und will "den Typen, der perfekt ist....und bei dem es auf den ersten Blick BÄMM macht" 

Ob sie ihre Liebe findet, so wie sie es sich erträumt, wie "Kuschelrock und Duftkerzen" oder ob sie eher "Death Metal und Schweinestall" erlebt, das müsst ihr selbst herausfinden. 



Was ich euch aber so essenstechnisch verraten kann: Je spontaner, offener und lockerer Isa wird, je mehr erweitert sie ihren kulinarischen Horizont. Mag sie anfangs weder Fisch noch "blutiges" Fleisch, keine Suppe außer Nudelsuppe, keinen Spargel, kein Mangold, keine Krabben, keine Leberwurst und noch sehr viel mehr nicht!!!! so ist sie gegen Ende des Buches fast eine Feinschmeckerin. Kartoffelsuppe mit Krabben, Pasta mit Mangoldpesto, Hummerschaumsüppchen, thailändischer Nudelsalat und noch so einiges mehr und ganz besonders liebt sie das Schokoladenmalheur. Dieses Dessert mit Schokoküchlein und flüssigem Kern zieht sich durchs Buch. Und es gibt am Ende des Romans sogar das Rezept dafür. Das nenne ich mal Leserservice ;)




Das Lieblingsessen von Isa ist jedoch Limettenrisotto mit gegrilltem Hähnchenspieß. Mit den erwähnten Zutaten im Buch wie Hähnchenspieß gegrillt, Risotto, Limetten und der Beschreibung cremig und limettig-frisch habe ich ein Rezept entwickelt. Perfekt für einen lauen Sommerabend. Isa würde ein Glas Rhababerschorle dazu trinken, ich bevorzuge einen trockenen Roséwein. Und hier ist mein Rezept für euch




Limettenrisotto mit gegrilltem Hähnchenspieß

4 Personen

Gegrillter Hähnchenspieß

2 doppelte Hähnchenbrustfilets in Würfel schneiden und auf 4-8 Holzspieße stecken. Die Holzspieße vorher mit Öl einreiben. In eine Schale legen und mit einer Marinade aus Limettensaft von 1 Limette, 4 EL Olivenöl, einer daumengroße Knolle geriebenem Ingwer begießen und einige Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen. Die Spieße auf dem vorgeheizten Grill knusprig grillen.

Limettenrisotto

1 Zwiebel schälen und würfeln. In einem Topf die Hälfte der Butter zerlaufen lassen und die Zwiebelwürfel goldgelb braten. 300 g Rundkornreis (italienischen Risottoreis wie Arborio, Vialone etc.) dazugeben und umrühren, bis der Reis von der Butter umgeben ist. Dann mit 1/4 Liter trockenem Weisswein ablöschen. 1-1,5 Liter heiße Fleischbrühe, Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe nach und nach angießen und weiter köcheln lassen. Der Reis muss immer knapp mit Brühe bedeckt sein. Ab und zu umrühren. Wenn der Reis gar ist nach ca. 20 Minuten mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Limettensaft (von ca. 2 Limetten) würzen. Den Topf vom Herd ziehen und die restliche Butter und eine handvoll geriebenen Parmesan mit einem Kochlöffel kräftig unter das Risotto rühren. Deckel auf den Topf und 5 Minuten ziehen lassen.

Limettenrisotto mit Hähnchenspießen, gegrillten Cocktailtomaten und gegrillten Frühlingszwiebeln garnieren. Dazu geriebenen Parmesan servieren.

Der Bestseller-Autorin Petra Hülsmann ist mit dem Buchtipp ein Sommerroman gelungen, der nach dem Motto "Lachen. Weinen. Verlieben. Her mit den großen Emotionen" dem Leser einige schöne Stunden Lesevergnügen bereitet. Als ich das Buch zugeklappt habe, dachte ich "Schade, dass es vorbei ist".






*Werbung. Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit BASTEI LÜBBE

Kommentare:

  1. Liebe Anne, da ich Risotto liebe und Deine Rezepte sowohl gelingsicher sind als auch immer das halten, was sie geschmacklich versprechen, werde ich das auf jeden Fall einmal nachkochen. Zum richtigen Genießen fehlen nur noch die lauen Sommerabende ...
    Vielen Dank für die schöne Inspiration, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Sommer steht schon in den Startlöchern ganz bestimmt. Danke für das liebe Kompliment liebe Monika. GGLG Anne

      Löschen
  2. Liebe Anne,
    ein Post, der nach Urlaub "schmeckt" .. ein schönes Buch, herrliche Bilder und ein super lekceres und leichtes Rezept! Danke dafür!
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man bei dem bisherigen NichtSommer wirklich gebrauchen so ein Sommeressen, ein schönes Buch und der Traum von Wärme. Dir auch einen schönen Tag GGLG Anne

      Löschen

 
/>