Donnerstag, 30. Januar 2014

Backen nach Jahreszeiten: Lieblingsrezepte für Kuchen, Muffins, Cupcakes und Süßes





"Das wurde ja mal Zeit" mag der eine denken, och nö, "Noch so ein Blog mit einem Buch", mag der andere denken.

Ich denke, es wurde Zeit. Ehrlich, wenn du als Blogger in deinem Blog Rezepte suchst und nichts findest, tja, wie soll es denn da deinen Lesern gehen? Wie oft habe ich ein Rezept gesucht (und ich kenne meine Rezepte ja nun mal wirklich und dann ähhh, wieso finde ich nix, tja, weil ich es irgendwie anders katalogisiert habe, als ich jetzt 2 Jahre später suche, hmpfff). Und außerdem fragt mich meine Mama immer "Wieso kann man denn nix ausdrucken, haha. (Sie liest meinen Blog auf einem smartphone, sehr mühsam....)

Tataaaaa

Zwei Wochen (schlaflosenächtelassenwirdas), einige graue Haare später, völlig verzweifelt zwischendurch, weil ich es mir wirklich sehr viel einfacher vorgestellt habe (hachja) präsentiere ich nun







Mein erstes Buch. Nach 3 x Buchmesse in Frankfurt und Recherchen habe ich mich für ein eBook entschlossen. Und wisst ihr warum? Ich kann es gestalten, wie ich will, ich muss keine Rechenschaft über Layout, Rezepte, Fotos und überhaupt abgeben, ich mache alle selbst und ich muss nicht ewig warten, bis es veröffentlicht ist. Soweit die Theorie.




Die Praxis sah eher so aus: Hä, was ist denn damit gemeint, uff wieso denn jetzt das, zu hülfe, wieso geht das denn jetzt nicht, kreisch ich will nicht mehr, bäh, was für ein Layout, äääähhhhh wieso sind denn die Bilder jetzt total verrutscht, waaaaas, die Texte sind so blöd und überhaupt passt nix zusammen, iiiiich will nicht mehr. 


Man soll niemals aufgeben, wenn man einen Traum hat. Ich habe mit diesem eBook einen meiner Träume verwirklicht. Und ob es jetzt ankommt oder nicht ist mir nicht so wichtig. Ich habe es mir bewiesen, dass ich es kann. Stolz bin, aufdieschulterklopf. Natürlich wünsche ich mir, dass es sich verkauft und dass es die Leser lieben und dass meine Rezepte glückselige Gesichter hervorzaubern und dass Kinder sich an von Mama (oder Papa) Selbstgebackenem erfreuen können.

Update Dezember 2014. Das Buch gibt es bei Amazon jetzt auch gedruckt zu kaufen als Taschenbuch.


Zu meinem Buch geht es hier lang




Kommentare:

  1. Liebe Anne,
    für den Augenblick: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum eigenen Buch! Ich find das so toll!
    Ich finde es toll, daß Du Deinen Traum nicht aufgegeben hast!
    Werd es mir später genau anschauen! Jetzt muß ich in die Küche, mein Holzwurm hat Hunger ;O)))
    Ich wünsch Dir einen schönen und gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. melde gehorsamst, es wird gerade an meinen Kindle geliefert und ich freu mich schon aufs Backen.
    Liebe Grüsse, Christa

    AntwortenLöschen
  3. Aaaah Christa ich freu mich.Sag mir doch bitte wie es dir gefällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt es sehr sehr gut, zumal auch mein Lieblingskuchen von Dir dabei ist.. Quarkkuchen und der Vorteil eines E-books ist, man kann es überall mitnehmen.. Kindle, Iphone, egal ob zu Hause oder im Urlaub, das hast Du sehr gut gemacht. Vielen Dank und ich freu mich schon auf Dein nächstes E-book, darfst aber erst etwas Pause machen und Dich erholen .. ich wünsch Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende.. bei mir gibt es Quarkkuchen..
      liebe Grüsse, Christe...

      Löschen
    2. ahhhhh toll, dass es dir gefällt, danke für die Rückmeldung und viel Spaß beim Backen. GGLG Anne

      Löschen
  4. Auch hier noch mal: herzlichen Glückwunsch! Ich bin ja immer total begeistert von Deinen Rezepten, denn sie gelingen eigentlich immer!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen

 
/>