Freitag, 13. Dezember 2013

Adventskalender: 13. Türchen: Glühweinlikör




Das heutige Türchen öffnet Ursl aus Österreich mit ihrem Blog soap*kitchen*style und einem easy-peasy Glühweinrezept.

Es gibt Gerüche, die gehören einfach zum Advent. Was wäre der Advent also ohne Glühwein. Bei Schneefall am Adventmarkt bummeln und dann mit einem heißen, duftenden Glas Glühwein aufwärmen. Wer kennt das nicht? Nach einem Winterspaziergang in der klirrenden Kälte nach Hause kommen und dann ohne Stress ein Becher dampfender Glühwein? Ja, das geht und zwar easy-peasy mit dem

Glühwein- Likör

600 ml Rotwein
300 ml Zwetschgensaft
alternativ roten Traubensaft
400 g Zucker
1 Zimtstange
4 Pimentkörner gemörsert
10 Nelken
1 Vanilleschote (ohne Vanillemark)

Rotwein, Zwetschgensaft, Zimtstange, Piment, Nelken und Vanilleschote in einen schweren Topf geben, aufkochen und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Nun die Flüssigkeit durch ein feines Sieb leeren. Nur noch die Vanilleschote und die Zimtstange mit dem Glühwein zurück in den Topf. Den Zucker dazugeben und bei geringer Hitze „sirupartig“ einkochen lassen. Die Zimtstange und die Vanilleschote zum Schluss herausfischen und heiß in kleine Flaschen oder fest verschließbare Gläser füllen.

Der Sirup macht aus jedem Tee einen leckeren Herzenswärmer.


Mit Sekt oder Prosecco aufgespritzt wird daraus ein eleganter Aperitif passend zum Weihnachtsmenü.


Ich wünsche euch allen einen gemütlichen Advent und schöne Stunden mit euren Lieben.
Prost!

Glühweinlikör klingt superklasse. Besonders die Idee den Glühweinsirup mit Prosecco aufzugießen, die hat was, muss ich unbedingt ausprobieren. Zu Ursl geht`s hier lang




Verlinkt mit 

1 Kommentar:

  1. Hmmmmmmmmmmm, eine leckere Variante für das Weihnachtsmahl ... danke für das Rezept!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes 3.Adventswochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

 
/>